Musikfestivals in Deutschland 2016: Teil II - Wimdu base64Hash Musikfestivals in Deutschland 2016: Teil II - Wimdu

Musikfestivals in Deutschland 2016: Teil II

Deutschland
Jederzeit
Gäste
Deutschland
Jederzeit
Gäste

Frühlingszeit bedeutet der Beginn der Festival- und Open-Air-Saison und viele haben nur eines im Sinn: Auf welches Festivals geht es in diesem Jahr? Um bei der Entscheidungsfindung ein bisschen zu helfen, haben wir für die Frühlingsmonate Mai, Juni, Juli und August jeweils eine Deutschland-Karte mit den spannendsten Festivals verschiedener Musikrichtungen erstellt. Die Sommermonate Juli und August gibt es anbei, Mai und Juni sind hier zu finden. Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern und Planen!

Festivals im Juli 2016

Übersicht der Musikfestivals im Juli 2016

Um die Festival-Karte auf Ihrer Website einzubetten, kopieren Sie einfach den folgenden Code:

1. bis 03. Juli: Summer Jam

Bereits seit 1996 findet jährlich am Fühlinger See nördlich von Köln eines der größten Reggae-Festivals Europas statt. Vom 1. bis zum 3. Juli erwarten die Veranstalter wieder rund 30.000 Fans sowie gestandene und aufstrebende Künstler aus den Bereichen Reggae, Hip-Hop und weiterer verwandter Musikrichtungen. Neben Reggae-Legenden und weltbekannten Künstlern, wie etwa Jimmy Cliff, Beenie Man, Gentleman & Ky-Mani Marley, Sly and Robbie, Shaggy oder Third World, bringt dieses Jahr auch der kommerziell erfolgreichste Reggae-Künstler jamaikanisches Flair in die Rheinmetropole: Sean Paul!

2. Juli: Love Family Park

Der Love Family Park auf dem Messegelände in Mainz blickt bereits auf zwei erfolgreiche Jahrzehnte zurück und gilt weltweit als eines der ältesten Tagesfestivals für elektronische Musik. Die Veranstalter brachten bereits Ikonen wie Sven Väth, Richie Hawtin oder Ricardo Villalobos auf die Bühne. Anlässlich der 21. Ausgabe organisiert die Love Park-Crew eine zusätzliche Klubtour: von April bis Juni können alle Love Family Park-Freunde deutschlandweit in insgesamt zehn Städten dem Open-Air-Highlight am 2. Juli entgegen tanzen.

2. Juli bis 28. August: Schleswig-Holstein Musikfestival

Das Schleswig-Holstein Musik Festival ist weltweit eines der größten Festivals für klassische Musik. Bereits seit 1986 findet das SHMF stets an außergewöhnlichen Spielstätten – darunter Gutshäuser, Schlossparkanlagen oder Fährschiffe – und zwar nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern auch in Niedersachsen, Hamburg und Dänemark statt. 2016 widmet das Klassikfestival dem österreichischen Komponisten Joseph Haydn eine Retrospektive.

2. bis 8. Juli: Happiness Festival

Jährlich zieht das zweitägige Happiness Festival rund 10.000 Besucher in die kleine Gemeinde Straubenhardt, zwischen Karlsruhe und Pforzheim. Damit gehört das Happiness zu den interessantesten und erfolgreichsten Events der Gegend. Wie erwartet bietet das Line-up auch dieses Jahr wieder Künstler aus dem Rock-, Pop- und Hip-Hop-Genre, wie etwa Jan Delay, AnnenMayKantereit oder die Donots.

8. bis 10. Juli: Samba Festival Coburg

Das Internationale Samba-Festival im oberfränkischen Coburg ist das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens. Was einst als kleines, privat organisiertes Festival begann, lockt heute jährlich mehr als 100 Gruppen mit 3.000 Sambistas aus zehn Nationen sowie fast 200.000 Besucher in das „fränkische Rio“. Eines der Highlights des Samba-Festivals ist der farbengewaltige Umzug durch die Straßen und Gassen Coburgs.

8. bis 10. Juli: Splash

Das Splash Festival findet auch 2016 in fantastischer Location auf der Halbinsel Ferropolis bei Gräfenhainichen, östlich von Dessau, statt. Das Splash Line-up bietet unter anderem: Die Beginner, Azad, RAF Camora oder Yung Lean! Splash Ticktes sind für dieses Jahr im Vorverkauf leider bereits ausverkauft.

8. bis 16. Juli: Christopher-Street-Day Leipzig

Der Leipziger CSD legt dieses Jahr den thematischen Fokus auf den Umgang verschiedener Religionen mit sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Unter anderem soll thematisiert werden, wie Religionen dazu beitragen können gläubigen Lesben, Schwulen, Trans- und Interpersonen Halt und Perspektiven in ihrem Glauben zu geben. Den Höhepunkt des CSDs bildet der 16. Juli: Ab 14 Uhr finden die Demonstration sowie das Straßenfest auf dem Marktplatz sowie ab 21 Uhr die krönende Abschlussparty, der Prideball im Täubchenthal, statt.

9. Juli: Open Source Festival

Anlässliches seines zehnjährigen Bestehens lädt das Open Source Festival zum Feiern nach Düsseldorf ein. Das eintägige Festival gilt als avantgardistische Schnittstelle zwischen Musik, Design und Kunst und zelebriert – abseits von Kommerz und Mainstream – wegweisende Neuentdeckungen der Kreativwirtschaft. Zum Line-up 2016 gehören unter anderem: Hot Chip, Bilderbuch oder Schnipo Schranke.

14. bis 16. Juli: Bang Your Head

Auch dieses Jahr werden beim Bang Your Head-Festival im baden-württembergischen Balingen die nationalen und internationalen Stars der Hardrock- und Metal-Szene der Menge drei Tage lang einheizen. Das erwartet sagenhafte Line-up verspricht unter anderem: Slayer, Iced Earth oder Testament.

14. bis 17. Juli: Airbeat One

Das Airbeat One auf dem Flugplatz Neustadt-Glewe bei Schwerin ist das größte Dance-Festival in Norddeutschland. Vom 14. bis zum 17. Juli bringen wieder über 100 internationale und nationalen Top-Acts EDM-Fans für drei Tage und vier Nächte zum Tanzen. Für die nötige Abkühlung sowie zum Relaxen und Grillen eignet sich der nahegelegene Badesee. Tickets für das Airbeat One gibt es im Vorverkauf, aber auch an der Abendkasse.

14. bis 17. Juli: Bochum Total

Bereits seit 1986 verwandelt sich die Bochumer Innenstadt jeweils am Donnerstag vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen in ein Open-Air-Festivalgelände der Superlative. Das Rock- und Pop-Festival Bochum Total hat sich seit seinen Anfängen nicht nur zum größten Musikfestival des Ruhrgebiets, sondern auch zu einer der größten Open-Air-Musikveranstaltungen europaweit entwickelt. Auch 2016 performen in Bochum mehr als 75 Bands und Künstler von spannenden Newcomern bis bekannten Top-Acts. Und das Ganze übrigens bei freiem Eintritt! Neben der Hauptveranstaltung gibt es mit der „Off-Stage“ ein umfassendes Begleitprogramm mit Konzerten, Lesungen sowie kostenlosen Tanzstunden, das ab 22 Uhr in den Bars des legendären und wohl bekanntesten Kneipenviertel im Ruhrgebiet, dem Bermuda3eck, bis spät in die Nacht geht.

15. bis 17. Juli: Melt Festival

Ebenso wie das Splash, findet auch das Melt in der faszinierender Location auf der Halbinsel Ferropolis bei Gräfenhainichen, östlich von Dessau statt. Wie nicht anders erwartet lässt das Melt-Line-up auch in diesem Jahr keine Wünsche offen: Disclosure, Jamie xx, Deichkind, Peaches, Andy Scott, Berghain-Resident Ben Klock, DJ Koze, Ellen Allien, Tiga, Helena Hauff, Drangsal, Skepta und viele mehr.

21. bis 24. Juli: Deichbrand

In seiner 12. Auflage findet das Deichbrand Festival vom 21. bis 24. Juli erneut an der Nordsee, am Seeflughafen nahe Cuxhaven statt. Enorme Freiluftbühnen und ein großes Zelt bieten ein abwechslungsreiches Musikprogramm unterschiedlicher Genres, wie Rock, Metal, Punk, Hip-Hop, House, Electro und Pop. Auf dem diesjährigen Deichbrand Line-up stehen etwa: SEEED, Die Fantastischen Vier, Sportfreunde Stiller, Paul Kalkbrenner, Millencolin, Lagwagon, Atari Teenage Riot, ASD, Fünf Sterne Deluxe, Blumentopf und Mogwai. Neben dem musikalischen Programm ist auch ein Sportprogramm mit Kitesurfen, Wakeboarden und Beach-Volleyball geboten! Im letzten Jahr erreichte das Deichbrand Festival mit 45.000 Besuchern einen neuen Besucherrekord. Deichbrand-Tickets sind momentan noch auf der offiziellen Festival-Website verfügbar.

21. bis 24. Juli: Amphi Festival

Das Amphi Festival findet dieses Jahr erneut im Tanzbrunnen Köln statt und bietet wie gehabt eine außergewöhnliches Line-up mit dem Schwerpunkt auf Electro, Future Pop, Rockmusik, Neue Deutsche Härte sowie Mittelalterrock. Darüber hinaus werden im Rahmenprogramm Lesungen und Theateraufführungen angeboten. Das Amphi Festival in Köln ist der Event für Anhänger der Schwarzen Szene.

22. bis 24. Juli: Zuckerbrot und Peitsche

Vom 22. bis 24. Juli kann erneut in der einmaligen Location auf Schloss Pürkelgut in Regensburg drei Tage am Stück gefeiert werden, wenn das Zuckerbrot und Peitsche Open-Air-Festival mehr als 50 DJs auf drei Open-Air-Bühnen bietet. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem: Boys Noize, AKA AKA, Lexy & K-Paul, Alle Farben, Moonbootica, Oliver Huntemann oder der als Resident der ehemaligen Bar 25 bekannte Dirty Doering.

22. bis 24. Juli: Das Fest

Das Fest Karlsruhe zählt zu den größten familienfreundlichen Open-Air-Musikfestivals Deutschlands. Es findet bereits seit den Achtzigern jeweils am letzten Wochenende vor den baden-württembergischen Sommerferien in der Günther-Klotz-Anlage, direkt neben der Europahalle Karlsruhe statt. Neben zahlreichen Liveauftritten verschiedener nationaler und internationaler Stars gibt es einen betreuten Kinder- sowie einen Kultur- und Sportbereich mit allerhand Angeboten.

28. bis 31. Juli: Burg Herzberg Festival

Beim Burg Herzberg Festival – der „Traditional Hippie Convention“ – am Fuße der Burg Herzberg bei Breitenbach trifft sich die Hippie-Szene des ganzen Landes! Das Festival, das bereits seit 1986 veranstaltet wird, bietet neben zahlreichen Livebands auf mehreren Bühnen ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie. In Anlehnung an den Song „Woodstock“ von Joni Mitchell ist das Motto des diesjährigen Burg Herzberg Festivals „Back to the Garden“. Zum Line-up zählen etwa: Blues Pills, Radio Moscow, Element of Crime, SIMO oder Patrice. Das Rundum-Sorglos-Ticket ist für 109 Euro auf der Festival-Website verfügbar. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre ist der Eintritt frei!

29. bis 30. Juli: Juicy Beats

Das Juicy Beats Festival findet am 29. und 30. Juli im Westfalenpark Dortmund statt. Auch dieses Jahr ist das Juicy Beats Line-up abwechslungsreich und bietet von Electro, Pop über Rap und Reggae bis hin zu Indie, Musik für jeden Geschmack! Mit dabei sind unter anderem: Deichkind, Drunken Masters, Fritz Kalkbrenner, AnnenMayKantereit, Wanda und Antilopen Gang. Juicy Beats-Tickets, ob Tages- oder Festival-Kombi-Tickets, sind momentan noch auf der Festival-Website verfügbar. Natürlich nur solange der Vorrat reicht!

31. Juli: Think Festival

Das Techno- und House-Festival TH!NK?, so die Eigenschreibweise, wird bereits zum sechsten Mal am Nordstrand des Cospudener Sees vom Leipziger Club Distillery veranstaltet. Das Distillery Leipzig ist der älteste Techno-Club in den neuen Bundesländern und auch einer der einflussreichsten Deutschlands. Das offen gestaltete Festivalgelände bietet eine Bühne direkt am Strand. Hier wird gerne auch im See getanzt! Das Line-up ist zum einen international und zum anderen auf die Residents der hiesigen Clubszene ausgerichtet. Mit dabei sind 2016: Dixon, Monkey Safari, Chris Liebing, Rampue, Rødhåd, Ellen Allien, Jan Blomqvist und viele mehr.

Festivals im August 2016

Übersicht über die Musikfestivals im August 2016

Um die Festival-Karte auf Ihrer Website einzubetten, kopieren Sie einfach den folgenden Code:

5. bis 6. August: Soundgarden

Das zweitägige Soundgarden Festival, ursprünglich als kurzfristige Ersatzveranstaltung für das Friedberger Burgfest angesetzt, findet im Goldsteinpark in Bad Nauheim in der Nähe von Frankfurt am Main statt. Zu den Bands gehören dieses Jahr unter anderem: Tüsn, Polar, Schmutzik oder Elfmorgen.

5. bis 6. August: Mini-Rock-Festival

Das Rockfestival in Horb am Neckar, circa 60 Kilometer südlich von Stuttgart wird bereits seit 2005 komplett ehrenamtlich und größtenteils von Jugendlichen organisiert. Das Line-up ist dennoch stets beeindruckend und verspricht 2016 unter anderem: Terrorgruppe, Madsen, Die Orsons, MoTrip, Moop Mama oder Zugezogen Maskulin.

5. bis 7. August: Nature One

Die Nature One ist europaweit eines der größten Festivals für elektronische Musik. Bekannt ist es vor allem für das stets sehr umfangreiche Nature One-Line-up – mit dabei sind etwa: AKA AKA feat. Thalstroem, Andy Düx, Chris Liebing, Sven Väth, Charly Lownoise & Mental Theo, Dominik Eulberg, Gestört aber GeiL, Moguai, Mark ’Oh, Paul van Dyk, Robin Schulz – sowie das außergewöhnliche Festivalgelände vor der militärischen Anlage der ehemaligen NATO-Raketenstation in Hunsrück bei Kastellaun.

6. August: SPEKTRUM

Das SPEKTRUM Festival feiert am 6. August in Hamburg bereits sein fünfjähriges Bestehen. Auf dem MS Dockville-Gelände am Reiherstieg im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg wird unter anderem mit folgenden Künstlern gefeiert: Skepta, SSIO, Money Boy, Neonschwarz, Drunken Masters, LGoony, Yung Hurn und Crack Ignaz. Ticktes für das Hamburger Hip-Hop-Spektakel gibt es etwa bei Ticketmaster oder im MS Dockville-Shop.

11. bis 13. August: Endless Summer

Auf dem Endless Summer Festival im sächsischen Torgau treten hauptsächlich Bands aus der Punk-, Rock ’n’ Roll-, Oi!-, Hardcore- und Psychobilly-Szene auf. Dieses Jahr zählen hierzu unter anderem: Agnostic Front, Terror, Cock Sparrer, H₂O, Street Dogs oder Bishops Green.

11. bis 14. August: Taubertal Festival

Das Rock- und Pop-Open-Air Taubertal Festival findet, wie der Name bereits vermuten lässt, im Taubertal im mittelfränkischen Rothenburg ob der Tauber statt. Das diesejährige Line-up kann sich wieder einmal sehen lassen: Limp Bizkit, K.I.Z, Sum 41, Die Fantastischen Vier, Wolfmother, WIZO, Boysetsfire, Donots, Royal Republic und viel mehr.

11. bis 15. August: „one race… human!“ Afrika-Karibik-Festival

Exotische Tage verspricht das Programm vom Afrika Karibik Festival, das erneut unter dem Motto „one race…human!“ am Festplatz in Aschaffenburg stattfindet. Internationale Künstler wie Sean Paul, Adel Tawil oder die Beginner sorgen auch 2016 wieder für hochkarätige Unterhaltung. Ein Strand- sowie ein Kinderbereich sorgen für Karibik-Feeling und ein familienfreundliches Programm.

12. bis 13. August: Olgas Rock

Das Olgas Rock Festival in Oberhausen ist ein klassisches Umsonst & Draußen-Festival. Seit der ersten Veranstaltung 2000 hat es sich mittlerweile zu einem der beliebtesten kostenlosen Open-Air-Events im Ruhrgebiet entwickelt. Das liegt nicht nur an dem abwechslungsreichen Line-up mit musikalischem Schwerpunkt auf Rock sowie Punk, sondern auch an der außergewöhnlichen Atmosphäre im Olga-Park, ein umgebautes ehemalige Zechengelände.

12. bis 14. August: SonneMondSterne

Das SonneMondSterne-Festival, kurz auch als SMS oder SMS-Festival bezeichnet, ist eines der größten Festivals für elektronische Musik in Europa. Es findet jährlich am zweiten Augustwochenende in einer fantastischen Location an der Bleilochtalsperre im thüringischen Saalburg statt. Das Sonne Mond Sterne Line-up ist stets äußerst umfangreich und bietet 2016 unter anderem folgende Künstler: David Guetta, Die Antwoord, Paul Kalkbrenner, Sven Väth, Robin Schulz, Maceo Plex, Mr. Oizo, Nina Kraviz, Seth Troxler, Guy Gerber und Ellen Allien.

17. bis 20. August: Summer Breeze

Das legendäre Metalfestival Summer Breeze Open Air, kurz SBOA gibt es bereits seit den Neunzigern und zählt zu den größten Festivals seiner Art in Deutschland. Das Summer Breeze 2015 etwa, wurde von circa 45.000 Metalfans besucht! Vom 17. bis 20. August heizen auch dieses Jahr wieder die internationalen Stars der Szene ihren Fans auf dem Flugplatz des Aeroclubs Dinkelsbühl ein. Mit dabei sind etwa: Slayer, Napalm Death, Eisbrecher, Deadlock, Burning down Alaska, Airbourne oder Abbath.

19. bis 21. August: MS DOCKVILLE

Das Hamburger Musik- und Kunstfestival feiert diesen Sommer seinen zehnten Geburtstag! Das MS DOCKVILLE Festival findet wie gewohnt vor traumhafter Kulisse in industrieller Hafenatmosphäre am Reiherstieg in Wilhelmsburg statt. Alle die nach Hamburg anreisen, können auf dem, direkt am Elbarm gelegenen Campingplatz ihre Zelte aufschlagen. Als interdisziplinäres Festival kombiniert das MS DOCKVILLE Musik und bildende Kunst. Das MS DOCKVILLE Line-up erfüllt erneut alle Erwartungen: Bastille, K.I.Z., Bilderbuch, Foals, Crystal Fighters, Aurora, Unknown Mortal Orchestra, Monkey Safari, Erobique, Die Nerven, Die Boys Suburbians und viele mehr. MS DOCKVILLE-Tickets gibt es im Shop auf der offiziellen Festival-Website.

19. bis 21. August: Highfield Festival

Nach bereits zwölf erfolgreichen Jahren findet das größte Indie-Rock-Festival Ostdeutschlands 2016 erneut in großartiger Lage direkt am Strand des Störmthaler Sees in Großpösna, nur wenige Kilometer von Leipzig, statt. Drei Tage am Stück bietet das Highfield Festival zahlreiche Konzerte von nationalen und internationalen Stars. Darunter etwa: Scooter, Deichkind, Rammstein, Limp Bizkit, Eagles of Death Metal, Skunk Anansie, NOFX, Blumentopf, Madsen, SUM 41, Fünf Sterne Deluxe, Bonaparte, Haftbefehl. Eines der Festival-Highlights ist auch das Sport- und Wasserspaß-Programm: von Banana-Boat- und Tube-Riding über Windsurfen bis hin zu Beach-Volleyball, ist für jeden Festivalbesucher etwas dabei. Badesachen nicht vergessen!

20. August: Rock am See

Am 20. August findet die mittlerweile 30. Auflage des Konstanzer Kult-Festivals am Bodensee statt. Bei dem eintägigen Open Air feiern jährlich fast 25.000 Fans mit rund sieben Bands aus den Bereichen Rock, Punk, Nu Metal, Grunge und Pop.

24. bis 27. August: Chiemsee Summer

Der Chiemsee Summer, kurz auch CS, steigt jeden August in Übersee, südlich des Chiemsees. Mit circa 30.000 Besuchern jährlich hat es sich zu einem der größten Reggae-Festivals Europas entwickelt. Auf dem Programm steht aber auch Rock und Electro. Mit dabei sind in diesem Jahr: The Prodigy, Sportfreunde Stiller, Die Fantastischen Vier, Blumentopf, Prinz Pi, Großstadtgeflüster, Steve Aoki, Limp Bizkit. Auch beim Chiemsee Summer heißt es: Badesachen einpacken! Ein kostenloser Badeshuttle bringt die Besucher direkt vom Festivalgelände zum Chiemsee an den längsten Naturbadestrand Deutschlands.

26. bis 27. August: SPACK Festival

Das SPACK! Festival – so die Eigenschreibweise – wurde zum ersten Mal 2004 veranstaltet und hat vor allem in der Hip-Hop-Szene einen legendären Status erreicht. Die 13. Edition des SPACK! findet im Festivalpark in Wirges im Westerwald mit etwa folgenden Künstlern statt: ASD, AZAD, Megaloh, SDP, Prinz Pi, VAUU, Danju.

Hier gehts es zu den Festival-Karten für die Monate Mai und Juni.

Titelbild von summerjam.de

Deutschland: Top Angebote

Ferienwohnung Kühlungsborn-West
59 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Kühlungsborn-West, Kühlungsborn, Deutschland
Details
Agoda
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Greetsiel
70 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Greetsiel, Krummhörn, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Volkwardingen
45 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 3 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Volkwardingen, Bispingen, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Riedmühle
68 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
Riedmühle, Viechtach, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Echtershausen
60 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Echtershausen, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Lechbruck am See
124 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 5 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.7
Großartig (62 Bewertungen)
Lechbruck am See, Ostallgäu, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Wustrow
49 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (12 Bewertungen)
Wustrow, Vorpommern-Rügen, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Großenbrode
90 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.3
Sehr gut (4 Bewertungen)
Großenbrode, Ostholstein, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Sankt Peter-Ording
38 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.5
Großartig (13 Bewertungen)
Sankt Peter-Ording, Nordfriesland, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Helgoland
71 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.7
Großartig (6 Bewertungen)
Helgoland, Pinneberg, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Kleingsenget
207 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.5
Großartig (3 Bewertungen)
Kleingsenget, Neureichenau, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Bedekaspel
75 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Bedekaspel, Südbrookmerland, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Wahlwies
90 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 3 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Wahlwies, Stockach, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Müden (Mosel)
46 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (6 Bewertungen)
Müden (Mosel), Cochem-Zell, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Au
56 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Au, Fischen im Allgäu, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Büsum
40 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.4
Sehr gut (7 Bewertungen)
Büsum, Dithmarschen, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Hopfen am See
72 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.5
Großartig (12 Bewertungen)
Hopfen am See, Füssen, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Monreal
52 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Monreal, Mayen-Koblenz, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Kell am See
41 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.0
Sehr gut (10 Bewertungen)
Kell am See, Trier-Saarburg, Deutschland
Details
FerienparkSpecials.de
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Krummhörn
85 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Krummhörn, Aurich, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Bensersiel
59 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.5
Großartig (2 Bewertungen)
Bensersiel, Esens, Deutschland
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
image-tag