La dolce vita – Romantischer Urlaub in Rom - Wimdu base64Hash La dolce vita – Romantischer Urlaub in Rom - Wimdu

La dolce vita – Romantischer Urlaub in Rom

Jederzeit
1 Gast
Jederzeit
1 Gast

Das wunderschöne Italien bietet eine Menge malerischer Orte mit traumhaftem Flair, die stets viele Besucher in ihren Bann ziehen. Ganz oben auf der Liste der beliebtesten Reiseziele des Landes stehen Regionen wie die Toskana, Ligurien und die Adriaküste, die mit malerischer Landschaft und einer Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten begeistern, aber auch Städte wie Florenz, Venedig, Mailand und Neapel, die mit imposanten historischen Bauwerken und einem großen Freizeitangebot aufwarten, erfreuen sich großer Beliebtheit. Ein ganz besonderes Highlight ist aber die geschichtsträchtige und facettenreiche Hauptstadt des Landes. Immerhin bietet Rom Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die zahlreiche Kunst- und Kulturliebhaber anziehen. So mancher reist gern in die Ewige Stadt, um dem bekannten „Dolce Vita“ (auf Deutsch: das süße Leben) zu frönen und sich ganz der wunderbaren Atmosphäre und den kulinarischen Genüssen hinzugeben.
Das Streben nach dem „süßen Leben“, wurde auch im gleichnamigen Film-Klassiker „La Dolce Vita“ thematisiert. Der im Jahr 1960 erschienene Film des italienischen Filmemachers Federico Fellini erwies sich als wahrer Kassenschlager, der bereits in den ersten zwei Wochen nach Erscheinen die Produktionskosten einspielte. Bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes erhielt er die Goldene Palme und es folgten weitere Auszeichnungen.

Der Film handelt vom Journalisten Marcello Rubini (gespielt von Marcello Mastroianni), der sich im Milieu der High Society im Rom der Fünfzigerjahre auf die Suche nach den Geheimnissen von Prominenten begibt. Dabei trifft er auf ganz unterschiedliche Charaktere, die das illustre Dolce Vita verkörpern, darunter auch die Schauspielerin Sylvia (gespielt von Anita Ekberg). Im rauschenden Nachtleben der Stadt gibt er sich ganz dem Vergnügen hin, muss jedoch feststellen, dass dieses anfangs so reizvoll erscheinende, ausgelassene und glamouröse Leben auch seicht und vergänglich ist.

Foto von iStock

Foto von iStock

Bei den Streifzügen des Protagonisten durch die Ewige Stadt werden verschiedene Orte in und um Rom gezeigt, die im Folgenden etwas näher betrachtet werden. So können Besucher selbst auf den Spuren der Filmcharaktere wandeln und verliebte Paare die Ewige Stadt aus einer romantischen Perspektive erkunden.

Trevi-Brunnen in Rom

Foto von iStock

Foto von iStock

Der prachtvolle Trevi-Brunnen gilt als eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms. Der 1762 errichtete Brunnen befindet sich im Stadtteil Trevi. Im Film ist er Schauplatz einer weltberühmten Szene, in der die von Anita Ekberg gespielte Hauptdarstellerin Sylvia nachts im Brunnen badet. Noch heute zieht der Brunnen viele Besucher in seinen Bann, die bei einer Städtereise Rom erkunden. Der Legende nach bringt es übrigens Glück, wenn man über die linke Schulter eine Münze in das Wasser wirft. Ein 20-minütiger Spaziergang führt zum Kolosseum Rom, einem weiteren Wahrzeichen der Stadt.

Via Vittorio Veneto

Foto von ,FlickrCC

Foto von Luca Segato, FlickrCC

Ein Großteil des Films „La Dolce Vita“ spielt in der Via Vittorio Veneto, die sich zwischen der Piazza Barberini und der Porta Pinciana befindet. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren entwickelte sich die Straße zu einem beliebten Anlaufpunkt für Prominente. Mit einer Vielzahl an Bars, Cafés, Restaurants und luxuriösen Hotels zog sie Berühmtheiten wie Audrey Hepburn, Tennessee Williams und Coco Chanel an und galt als Mittelpunkt des Dolce Vita. Von der Via Vittorio Veneto aus lassen sich Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Spanische Treppe Roms und der Quirinalspalast in nur etwa 10 Minuten zu Fuß erreichen.

Cinecittà Studios

Cinecittà, Rom

Foto von Jean-Pierre Dalbéra, FlickrCC

Der im Jahr 1937 eröffnete Filmstudio-Komplex im Südosten der Stadt ist nicht einmal 10 Kilometer vom Flughafen Rom-Ciampino entfernt. Es diente als Drehort zahlreicher international bekannter Filme. Für „La Dolce Vita“ ließ Federico Fellini in der Cinecittà die Via Vittorio Veneto, in der ein großer Teil des Films spielt, nachbauen, da er für den Dreh in der bekannten Straße tagsüber keine Genehmigung bekam. Egal, welches Wetter Rom bereithält – auf dem Gelände gibt es jede Menge zu sehen. Neben der früheren Wohnung Fellinis mit Filmkostümen und Drehbüchern befindet sich dort auch ein Museum mit interessanten Ausstellungen.

Bassano Romano

Die Gemeinde Bassano Romano nordwestlich von Rom ist Teil der italienischen Provinz Viterbo. In dem Palazzo Giustiniani Odescalchi im Zentrum des Ortes wurde ein Teil des Films gedreht. Im Film findet dort eine Party der High Society statt, die von einer Adelsfamilie veranstaltet wird. Das imposante Gebäude verfügt über einen aufwendig verzierten Innenbereich mit Fresken und Gemälden sowie einer großen Gartenfläche. Neben dem Palast gibt es in der Gemeinde auch zahlreiche sehenswerte Kirchen.

Passo Oscuro

Foto von iStock

Foto von iStock

Der kleine Badeort Passo Oscuro, auch bekannt als Passoscuro, befindet sich in der Gemeinde Fiumicino. Durch seine Nähe zu Rom ist er für die Bewohner der Stadt ein beliebtes Ausflugsziel, das unberührte Strände und Sanddünen bietet. An einem der Strände wurde die Schlussszene des Films gedreht, bei der der Protagonist Marcello dabei zusieht, wie Fischer einen riesigen toten Fisch aus dem Wasser ziehen.

Caracalla-Thermen

Caracalla-Thermen, Rom

Caracalla-Thermen, Rom, Foto von Christine Wagner, FlickrCC

Die Caracalla-Thermen im Süden von Rom gehören zu den am besten erhaltenen Thermenanlagen weltweit. Das Areal diente im Film als Kulisse für eine Szene im Nachtclub Caracalla‘s, in dem Anita Ekberg auf einer Party mit Marcello Mastroianni tanzt. Die Caracalla-Thermen wurden bereits im Jahr 206 errichtet und boten Platz für bis zu 2000 Badegäste. Im Sommer finden auf dem Gelände Opernaufführungen unter freiem Himmel statt.

Petersdom

Rom

Foto von iStock

Der Petersdom befindet sich im Vatikan, einem eigenen kleinen Staat innerhalb von Rom. Er gilt als eine der bedeutendsten Kathedralen weltweit und zieht stets zahlreiche Besucher an. Im Film „La Dolce Vita“ besucht Sylvia, gespielt von Anita Ekberg, den Petersdom. Die Szene wurde allerdings nicht am Originalschauplatz, sondern in der Cinecittà gedreht, wo der Innenbereich der Basilika nachgestellt wurde.

Esposizione Universale di Roma

EUR, Rom, Foto von Sebastian Baryli, FlickrCC

Foto von Sebastian Baryli, FlickrCC

Der Stadtteil Esposizione Universale di Roma, auch unter der Kurzform EUR bekannt, entstand in den Dreißigerjahren und ist von der faschistischen Architektur mit riesigen Palästen und Statuen geprägt. Hier gibt es viele Museen, ein Stadion, eine moderne Kirche, einen Kongresspalast und weitere imposante Bauwerke. In dem Stadtviertel spielen einige Teile des Films, so befindet sich dort beispielsweise das Haus von Marcellos Freund Steiner, einem Schriftsteller.

Parco degli Acquedotti

Parco degli Acquedotti, Foto von Igor Masci, FlickrCC

Foto von Igor Masci, FlickrCC

Der öffentliche Park im Südosten von Rom ist etwa 240.000 Quadratmeter groß und Teil des Regionalparks Via Appia Antica. Auf dem Gelände befinden sich die Überreste von insgesamt sieben Aquädukten. Der Parco degli Acquedotti wird gern als Filmkulisse genutzt – so ist er auch in der Anfangsszene von „La Dolce Vita“ zu sehen, als eine Jesus-Statue von einem Hubschrauber über die Aqua Claudia transportiert wird.

Rom bietet eine Vielzahl an wunderschönen Orten und ist nicht umsonst in gewisser Weise auch der heimliche Star des Filmklassikers. Die Ewige Stadt mit zauberhaftem Flair lädt zu gemütlichen Spaziergängen vor schöner Kulisse ein. Wer sich eine Vespa leiht, kann bei einer Fahrt durch die Landschaft malerische Orte bewundern und zwischendurch in einer Bar ein erfrischendes Getränk genießen oder sich in einem der vielen Cafés und Restaurants mit typischen Spezialitäten der italienischen Küche stärken.
Wer Lust bekommen hat, Rom selbst einmal zu erkunden und sich Drehorte des Films vor Ort anzuschauen, findet hier eine große Auswahl an Unterkünften in der Ewigen Stadt für jeden Geschmack und jedes Budget.

Rom: Top Angebote

Bed & Breakfast Quartiere XV Della Vittoria
108 € pro Nacht
Bed & Breakfast ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
3.9
Gut (1 Bewertung)
Quartiere XV Della Vittoria, Municipio XV, Rom
Details
Agoda
Zum Angebot
Zum Angebot
Camping-Unterkunft Municipio XV
18 € pro Nacht
Camping-Unterkunft ∙ 8 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Municipio XV, Rom, Italien
Details
Hostelworld
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Quartiere XII Gianicolense
97 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
Quartiere XII Gianicolense, Municipio XII, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Municipio XV
69 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Municipio XV, Rom, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XV Esquilino
160 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
Rione XV Esquilino, Municipio I, Rom
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Quartiere XIV Trionfale
92 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.7
Großartig (5 Bewertungen)
Quartiere XIV Trionfale, Municipio XIV, Rom
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XV Esquilino
127 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 8 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
4.7
Großartig (49 Bewertungen)
Rione XV Esquilino, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XVIII Castro Pretorio
107 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.9
Exzellent (135 Bewertungen)
Rione XVIII Castro Pretorio, Rom, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Ostiense
42 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.7
Großartig (3 Bewertungen)
Ostiense, Municipio VIII, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XIX Celio
98 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.5
Großartig (5 Bewertungen)
Rione XIX Celio, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Ostiense
60 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.2
Sehr gut (16 Bewertungen)
Ostiense, Municipio VIII, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Quartiere XIV Trionfale
138 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 8 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
Quartiere XIV Trionfale, Municipio XIV, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Quartiere IX Appio Latino
-7%
110 €
102 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Quartiere IX Appio Latino, Municipio VIII, Rom
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Aurelio
52 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (150 Bewertungen)
Aurelio, Municipio XIII, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XIX Celio
143 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 4 Schlafzimmer
4.7
Großartig (128 Bewertungen)
Rione XIX Celio, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Trastevere
91 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.9
Exzellent (215 Bewertungen)
Trastevere, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Quartiere XII Gianicolense
62 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (164 Bewertungen)
Quartiere XII Gianicolense, Municipio XII, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Rione XXII Prati
104 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (244 Bewertungen)
Rione XXII Prati, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Trastevere
121 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 5 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Trastevere, Municipio I, Rom
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Municipio XII
41 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.0
Sehr gut (1 Bewertung)
Municipio XII, Rom, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Pigneto
94 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.2
Sehr gut (5 Bewertungen)
Pigneto, Rom, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
image-tag