Ein Besuch in der Stadt der Mode: auf Shoppingtour in Mailand - Wimdu base64Hash Ein Besuch in der Stadt der Mode: auf Shoppingtour in Mailand - Wimdu

Ein Besuch in der Stadt der Mode: auf Shoppingtour in Mailand

Jederzeit
1 Gast
Jederzeit
1 Gast

Bei Reisenden, die es nach Italien zieht, steht Mailand vielleicht nicht unbedingt ganz oben auf der Reiseliste – so mancher hat den Eindruck, dass die Stadt nicht besonders aufregend ist und dort eine eher geschäftliche Atmosphäre vorherrscht – dabei hat die Stadt eigentlich einiges zu bieten. In Sachen Charme und Anziehungskraft kann Mailand vielleicht nicht ganz mit Rom oder Florenz mithalten, doch die Stadt besticht ohne Zweifel mit ihrem glamourösen Flair und ausgezeichneten Shoppingmöglichkeiten.

Mit diesem Überblick über die besten Einkaufsviertel der Stadt fällt die Orientierung nicht schwer – und die Entscheidung, in welcher Gegend genau man seine Unterkunft am besten buchen sollte umso leichter. Doch in Mailand kommen nicht nur Shoppingbegeisterte auf ihre Kosten, immerhin bietet die Stadt auch zahlreiche Attraktionen, und vielleicht kommt auch der ein oder andere Reisende auf den Geschmack und möchte die Metropole entdecken.

Porta Magenta

Shopping

In der relativ ruhigen Gegend um das Tor Porta Magenta, einem Teil der alten Stadtmauer, befindet sich die Via Vercelli. Die Einkaufsstraße ist nicht ganz so überlaufen und bietet entspanntere Einkaufsmöglichkeiten als die geschäftigen Straßen der Innenstadt. Sie kann mit einer großen Warenvielfalt aufwarten und ist insbesondere für ihre erstklassigen Schuhläden bekannt. Hier kann man dem Trubel und der Hektik der Stadt entgehen und befindet sich trotzdem in zentraler Lage. Ein Bahnhof bietet Verbindungen zum Flughafen Malpensa und in das Zentrum der Stadt, so dass sich auch andere Shoppingviertel Mailands erreichen lassen.

Sehenswerte Attraktionen

Unweit der Porta Magenta auf der Piazza Santa Maria delle Grazie zieht die malerische Kirche Santa Maria delle Grazie viele Besucher in ihren Bann. Sie ist berühmt für ihre beeindruckende Architektur und beherbergt das Wandgemälde „Das Abendmahl“ von Leonardo Da Vinci.

Santa Maria delle Grazie

Die Kirche Santa Maria delle Grazie unweit der Porta Magenta. Foto von David Davies via FlickrCC.

Porta Nuova

Shopping

Die Porta Nuova befindet sich in einem der wichtigsten Geschäftsviertel Mailands, das rundum erneuert wurde. Es begeistert mit einer Mischung aus Grünflächen, Radwegen Wolkenkratzern und einer modernen Infrastruktur. Der Mailänder Hauptbahnhof ist zwar ganz in der Nähe, dennoch geht es dort weniger hektisch zu als in manch anderen Städten. Der modernste und futuristischste Teil Mailands lässt mit dem Einkaufszentrum Corso Como das Herz von Shoppingbegeisterten höher schlagen. In einem der dortigen Restaurants kann man beim Einkaufsbummel wunderbar eine Verschnaufpause einlegen.

Sehenswerte Attraktionen

Ein Spaziergang die alte Stadtmauer entlang führt zu der historischen Grünanlage Giardini Pubblici, einer bekannten Attraktion der Stadt. Seit der Entstehung im Jahr 1784 wurden in dem Park Gebäude wie das Naturkundemuseum und das Planetarium errichtet.

Der Torre Unicredit

Der Torre Unicredit unweit der Porta Nuova. Foto via FlickrCC.

Porta Romana

Shopping

Auch bei der Porta Romana handelt es sich um ein altes Stadttor Mailands. In der Wohngegend rund um das Tor leben vor allem junge Leute, sie ist jedoch eher weniger für Partys bekannt. An der Porta Romana mit ihren Gebäuden aus dem 19. und 20. Jahrhundert gibt es eine herrliche Vielfalt an Waren. Beim Bummel die Straßen entlang sollte man die Augen offen halten, denn in den kleinen Geschäften und Kunsthandwerksläden wartet das ein oder andere Schnäppchen.

Sehenswerte Attraktionen

Die Gegend rund um die Porta Romana ist von bedeutenden Straßen wie der Corso Porta Romana durchzogen. Die im 19. Jahrhundert entstandene Straße führt in die Innenstadt. Zahlreiche Skultpuren wie die Marmorstatue „Dietrofront“ von Michelangelo Pistoletto verzieren die Gegend.

Corso Porta Romana

Blick auf die Straße Corso Porta Romana. Foto von rykerstribevia FlickrCC.

Porta Ticinese / S. Ambrogio

Shopping

Die Einkaufsstraße Via Torino zwischen dem Mailänder Dom und der Straße Corso di Porta Ticinese wird vor allem jüngere Einkäufer begeistern. Läden wie Foot Locker, Camper and Energy bieten einen lässigeren Stil als andere Geschäfte der Stadt. Außerdem gibt es Second-Hand-Kleidung, ausgefallene Klamotten, einzigartige Haushaltswaren sowie handgefertigte Kleidungsstücke und Accessoires. An der Corso di Porta Ticinese reihen sich bekannte Marken aneinander. Wer sich nach einem Einkaufsbummel ausruhen möchte, kann sich in einem der kleinen Parks in der Gegend erholen.

Via Torino

Ein Geschäft auf der Via Torino. Foto von Sergio Calleja via FlickrCC.

Sehenswerte Attraktionen

Die Gegend rundum Porta Ticinese/S. Ambrogio ist von kleinen Straßen mit mittelalterlichem Flair durchzogen, die von niedrigen Wohnhäusern mit hübschen Höfen gesäumt sind. In Porta Ticinese befindet sich auch ein einstiges Tor, das als bedeutende Sehenswürdigkeit der Stadt gilt. Es ist eines der wenigen noch erhaltenen Überbleibsel der mittelalterlichen Stadtmauer. Geschichtsinteressierte können die nahegelegene Basilica di Sant’Ambrogio bewundern, die zu den ältesten Kirchen Mailands gehört.

Porta Venezia/Corso Buenos

Shopping

Eines der besten Einkaufsviertel Mailands ist die Gegend um Porta Venezia/Corso Buenos Aires. Hier können Shoppingbegeisterte stundenlang in großen Kaufhäusern, günstigen Modeboutiquen und Schuhläden stöbern. Für den Hunger zwischendurch gibt es dort auch einige Supermärkte. Die Gebäude an der Hauptstraße aus dem frühen 20. Jahrhundert begeistern mit einem schönen Design und beherbergen zahlreiche Geschäfte.

Sehenswerte Attraktionen

In der Gegend rundum Porta Venezia gibt es mehrere ruhige Orte zum Entspannen, zum Beispiel kleine Nebenstraßen mit Häusern, die mit hübschen Fassaden geschmückt sind. Auch im Giardini Pubblici Indro Montanelli können Besucher die Seele baumeln lassen. Dort befinden sich der Padiglione d’Arte Contemporanea (PAC) sowie die Villa Reale, einst königliche Residenz und städtisches Museum für Kunst des 19. Jahrhunderts.

Giardini Pubblici

Giardini Pubblici. Foto von Massimiliano Grassi via FlickrCC.

Isola

Shopping

Im Norden der Stadt befindet sich das Viertel Isola, das im 19. Jahrhundert entstanden ist. Es gilt als eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Stadt. Hier können Besucher in Läden stöbern, in denen Keramikwaren, aber auch Kleidungsstücke verschiedener Marken vom Ende der Saison verkauft werden. Mit etwas Glück kann man sogar ein begehrtes Kleidungsstück aus Como-Seide erstehen. In dem Viertel gibt es köstliche Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse.

Sehenswerte Attraktionen

Wie der Name vielleicht schon erahnen lässt, ist das Viertel fast schon inselartig durch Schienen von dem restlichen Teil der Stadt abgegrenzt. Lebten einst mittellose Künstler aufgrund der günstigen Mieten in der Gegend, gilt sie mittlerweile als schickes Viertel mit vielen Bars und Clubs wie dem Milan Blue Note Jazz Club sowie Kunstgalerien und Studios. In den zahlreichen Trattorien und traditionellen Restaurants werden italienische Speisen und insbesondere Mailänder Gerichte serviert. Isola begeistert mit wunderbarer Straßenkunst: Zu den faszinierendsten Werken gehört die Abbildung der TV-Figur „Arnold“ von Zibe, einem der bekanntesten Künstler Mailands.

Bruschetta

Die italienische Vorspeise Bruschetta. Foto von Prawee Nonthapun via FlickrCC.

Via Montenapoleone

Shopping

Als Mittelpunkt der Modewelt gilt eine der bekanntesten und beliebtesten Einkaufsstraßen der Welt: die Via Montenapoleone. In der Straße reihen sich Boutiquen berühmter Designer und exklusiver italienischer Schuhhersteller aneinander. Die Gegend ist tagsüber zwar recht lebendig, nachts aber ruhig. Nach dem Einkaufsbummel können Besucher es sich im Caffè Cova, dem ältesten Café mit Konditorei der Stadt, gemütlich machen.

Caffè Cova

Das Caffè Cova. Foto von marina di Lecco via Flickr.

Sehenswerte Attraktionen

Abgesehen von ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Via Montenapoleone auch neoklassizistische Paläste wie der Palazzo Melzi di Cusano, der Palazzo Gavazzi, das Casa Carcassola und der Palazzetto Tarverna.

Navigli

Shopping

Navigli gehört zum historischen Teil der Stadt und bietet auch einige kreative Elemente. Das aufstrebende Viertel war, wie einst Isola, Heimat mittelloser kreativer Künstler und gilt mit seinen Kunstgalerien, kleinen Läden und Straßenmärkten als Künstlerviertel.

Sehenswerte Attraktionen

Wie bei Isola geht auch im Fall von Navigli der Name des Viertels auf dessen Struktur zurück. Als Navigli werden immerhin die kleinen Kanäle bezeichnet, die sich durch das gleichnamige Viertel ziehen. Durch die Vielzahl an Kanälen, die auch als Transportwege für Waren genutzt wurden, ähnelte die Gegend einst Venedig, mittlerweile sind jedoch nur noch drei Kanäle übrig: der Naviglio della Martesana, der Naviglio Grande und der Naviglio Pavese. Am Ufer entlang lassen sich etwas abseits der üblichen Touristenwege hübsche Teile Mailands entdecken. Zudem befinden sich an den Kanälen Bars und Restaurants.

Naviglio Pavese

Der Kanal Naviglio Pavese. Foto von Luigi Rosa via FlickrCC.

Brera

Shopping

Nördlich des Mailänder Doms befindet sich das einzigartige, von engen Gassen durchzogene Viertel Brera. In den vielen Boutiquen mit Charme, den Antiquitätenläden und den Kunsthandlungen lassen sich einzigartige Stücke ergattern. Ein öffentliches Verkehrsnetz wird durch die U-Bahn geboten, die Gegend ist jedoch auch zu Fuß gut zu erkunden. In Brera kann man dementsprechend einen schönen Shoppingtag verbringen.

Sehenswerte Attraktionen

Das Viertel bietet wunderschöne Gebäude mit gepflegten Balkonen sowie beindruckende Kirchen. Von hier aus lassen sich das Schloss Castello Sforzesco mit seinen Museen, das Museo del Risorgimento und das Museo d’Arte e Scienza erreichen. Auch das Kunstmuseum Pinacoteca di Brera mit einer eindrucksvollen Gemäldesammlung ist einen Besuch wert.

Castello Sforzesco

Das Castello Sforzesco. Foto von fedewild via FlickrCC.

Porta Sempione

Shopping

Die lebendige Gegend rund um Porta Sempione begeistert mit einem tollen Nachtleben, denn dort befinden sich mehrere Restaurants, Bars und Discos. Das Viertel gilt als eines der günstigeren in Mailand und auch in den eleganten Bekleidungsgeschäften lässt sich eher das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Wer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem ist, sollte sich Chinatown ansehen – es liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

Sehenswerte Attraktionen

Ein Besuch in dem historischen Viertel um das Tor Porta Sempione lohnt sich, denn hier befinden sich zahlreiche bedeutende Sehenswürdigkeiten. Der Parco Sempione ist der größte und wichtigste Stadtpark im Zentrum von Mailand. Dort befindet sich auch das Castello Sforzesco. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Park lassen sich bekannte Bauwerke und Denkmäler entdecken wie der Torre Branca und der Palazzo dell’Arte sowie Skulpturen von Giorgio de Chirico und ein öffentliches Aquarium.

Haben Sie sich schon mal in Mailand auf Einkaufstour begeben? Lassen Sie es uns wissen, falls Sie Tipps für Schnäppchenjäger haben!

Mailand: Top Angebote

Ferienwohnung Mailand
80 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
83 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 5 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Mailand
73 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 5 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.5
Großartig (1 Bewertung)
Mailand, Lombardei, Italien
Details
Agoda
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
80 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
82 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
60 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
3.5
Gut (9 Bewertungen)
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
121 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
45 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HousingAnywhere
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
95 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Studio Mailand
73 € pro Nacht
Studio ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
90 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
34 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HousingAnywhere
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
90 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
119 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 5 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (12 Bewertungen)
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
92 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.6
Großartig (7 Bewertungen)
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienhaus Mailand
14 € pro Nacht
Ferienhaus ∙ 5 Gäste ∙ 4 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
212 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 10 Gäste ∙ 5 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
157 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
103 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
34 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
HousingAnywhere
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Mailand
81 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Mailand, Lombardei, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
image-tag