Die Perle der Adria: Die beliebtesten Attraktionen in Venedig - Wimdu base64Hash Die Perle der Adria: Die beliebtesten Attraktionen in Venedig - Wimdu

Die Perle der Adria: Die beliebtesten Attraktionen in Venedig

Datum hinzufügen
1 Gast
Datum hinzufügen
1 Gast

Die romantische Stadt Venedig ist reich an Geschichte und Kultur und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ob sie die atemberaubende Architektur bewundern, schöne Museen besichtigen oder bei einer Gondelfahrt über den Canal Grande die Aussicht genießen – in Venedig kommen Reisende voll auf ihre Kosten. Wenn Sie sich Ihre Traumunterkunft ausgesucht haben, können Sie sich gern unseren Beitrag „Die 6 Sestieri Venedigs in der Übersicht“ anschauen und sich zusätzlich von unseren Ausflugstipps inspirieren lassen. Wir zeigen Ihnen, was die „Perle der Adria“ zu bieten hat, damit Ihr Urlaub ein richtiges Vergnügen wird.

Über den Markusplatz schlendern

Viele Urlauber zieht es gleich nach der Ankunft zum Markusplatz. Der zentrale Hauptplatz der Stadt wird oft als schönster Platz der Welt beschrieben und ist seit Jahrhunderten Wahrzeichen der Stadt sowie Schauplatz bedeutender religiöser und anderer Feierlichkeiten. Abgesehen von zahlreichen historischen Bauwerken und einer wunderschönen Architektur bietet er auch eine wichtige Anlegestelle. Berühmte Sehenswürdigkeiten wie der Markusdom und der Dogenpalast ziehen Besucher in ihren Bann.

Piazza San Marco

Der Markusplatz. Foto von FlickrCC.

Der als Glanzstück der byzantinischen Architektur geltende Markusdom zählt nicht nur zu den renommiertesten Kathedralen Venedigs, sondern auch der Welt. Von oben bietet sich Besuchern ein herrlicher Blick auf den Markusplatz, aber auch das reich verzierte Innere ist überaus beeindruckend. Es ist mit byzantinischer, romanischer und gotischer Kunst verziert und wird von Säulen aus dem 12. und 13. Jahrhundert gestützt. Zwei freistende Säulen stammen sogar aus dem Syrien des 5. oder 6. Jahrhunderts.

Eine beliebte Attraktion der Kathedrale ist das Mosaik der Porta Sant’Alipio – das älteste Mosaik an der Fassade. Auch der Dogenpalast ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Das gotische Bauwerk begeistert mit einer Architektur, die sich von der vieler Paläste der Ära abhebt, denn Loggien befinden sich im unteren und massive Wände im oberen Teil des Gebäudes. Bei einem Spaziergang durch den Innenbereich können Besucher sich die Scala dei Giganti mit ihren kunstvoll verzierten Wänden sowie Gefängniszellen ansehen.

Eine Gondelfahrt auf dem Canal Grande genießen

Venedig lässt sich wunderbar bei einer Gondelfahrt die Hautpwasserstraße von Venedig entlang erkunden. Während die Gondeln, die einst einziges Verkehrsmittel der Stadt waren, sanft über das Wasser gleiten, können Besucher eindrucksvolle Paläste, Kirchen und weitere imposante Bauwerke bewundern. Ein hübscher Blick auf den Canal Grande bietet sich auch von den vier Brücken aus, die über den Kanal führen – dazu zählen die Rialtobrücke, die Ponte degli Scalzi, die Ponte dell’Accademia und die Ponte della Costituzione. Auch ohne Autoverkehr ist Venedig gut vernetzt: Frische Waren, Baumaterialien und vieles mehr werden einfach mit Gondeln transportiert.

Grand Canal, Venice

Der Canal Grande. Foto von FlickrCC.

Die Museen Venedigs besichtigen

In Venedig ist die Vielfalt an Museen so riesig, dass es unmöglich ist, sich bei nur einer einzigen Reise alle anzusehen. Zu jenen, die man jedoch auf jeden Fall besichtigt haben sollte gehört unter anderem die Gallerie dell’Accademia, die für die Skulpturen des vielbewunderten Renaissancekünstlers Michelangelo berühmt ist. Bekannt vorkommen wird vielen Besuchern vor allem die Davidstatue, auch wenn sie diese vielleicht nie zuvor gesehen haben sollten. In dem Museum lassen sich natürlich auch Kunstwerke von hervorragenden italienischen Künstlern wie Sandro Botticelli, Domenico Ghirlandaio, Pontormo, Andrea del Sarto, Allessando Allori und Orcagna bewundern.

Der Palast Ca‘ Rezzonico in ausgezeichneter Lage am Canal Grande beherbergt das Museum des venezianischen Settecento (des 18. Jahrhunderts), das mit einer außergewöhnlichen Architektur begeistert. Besonders sehenswert ist dort der Thronsaal. Im Museo Correr mit wunderbaren Kunstwerken wird die Geschichte Venedigs dokumentiert. Über die Naturgeschichte können Besucher sich im Museo di Storia Naturale di Venezia informieren. Schwerpunkt des ebenfalls am Kanal gelegenen Museums ist die Natur der Lagune von Venedig, welche die Stadt umgibt. Etwas Abwechslung wird im Museo di Palazzo Mocenigo geboten, denn dort können Stoffe und Kostüme bewundert werden.

Den Abend im Theater verbringen

Venedig ist besonders für seine langjährige Operntradition bekannt. Das erste kommerzielle Opernhaus wurde immerhin bereits im Jahr 1637 eröffnet. Seit der zunehmenden Popularität des Fernsehens ist die Besucherzahl in den Opern zwar gesunken, doch mittlerweile erfreut sich die Oper als Unterhaltungsform wieder neuer Beliebtheit – und Venedig kann noch immer mit einigen der schönsten Opernhäuser aufwarten. Sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern gleichermaßen beliebt ist das Teatro La Fenice, aber auch das Teatro Goldoni, das Teatro Malibran und das Teatro Fondamenta Nuove werden gern besucht. Auch das Teatro del Parco im größten Park der Stadt ist einen Besuch wert.

Teatro La Fenice (Venice)

Das Teatro La Fenice. Foto von FlickrCC.

Die imposanten Kirchen der Stadt bewundern

In Venedig gibt es über 200 Kirchen, daher lassen sich auch diese nicht alle bei einer einzigen Reise erkunden. Die Besichtigung einiger dieser imposanten Bauwerke, die oftmals stark den Palästen der Stadt ähneln, ist wirklich lohnenswert. Die Kirche Santa Maria della Salute an der Lagune liegt am Canal Grande und am Bacino di San Marco. Der achteckige Bau, der anlässlich des Endes einer Pestepidemie im 17. Jahrhundert errichtet wurde, ist der Mutter Jesu, Maria, geweiht und birgt daher Elemente des marianischen Symbolismus.

Als eine der beeindruckendsten Kirchen der Stadt gilt auch die Basilica di Santa Maria Gloriosa dei Frari. Sie beherbergt Meisterstücke venezianischer Renaissancekunst. Die Basilica di San Giovanni e Paolo gehört zu den größten Kirchen der Stadt und hat den Status einer kleinen Basilika. Die Kirche San Zaccaria ist dem heiligen Zacharias geweiht. Unter dem zweiten Altar rechts befinden sich die Überreste des Vaters von Johannes dem Täufer. Sehenswert ist auch die für ihre Verkleidung aus farbenfrohem Marmor bekannte Kirche Santa Maria dei Miracoli mit einem halbkreisförmigen Giebel und einem unechten Säulengang an der Außenwand.

Santa Maria della Salute

Die Kirche Santa Maria della Salute. Foto von FlickrCC.

Am Lido entspannen

Der 11 Kilometer lange Lido mit seinem Sandstrand ist der perfekte Ort, um in der Sonne zu entspannen oder gemütlich spazieren zu gehen. Auf der Insel mit ihren grünen, von Wohnhäusern gesäumten Straßen können Besucher in eine ganz andere Atmosphäre eintauchen. Die Gran Viale Santa Maria Elisabetta bietet jede Menge Bars und Geschäfte.

Venice Lido

Der Lido. Foto von FlickrCC.

Die wunderschöne Architektur Venedigs entdecken

Nicht nur die Kirchen und die öffentlichen Plätze Venedigs weisen eine beeindruckende Architektur auf, auch verschiedene Bauwerke wie der Palast Ca’ d’Oro sind wahrhaft imposant. Das spektakuläre Gebäude am Canal Grande aus dem 15. Jahrhundert wurde im floralen gotischen venezianischen Stil errichtet und ist für Besucher als Galerie zugänglich. Auf dem Weg dorthin lohnt sich auch ein Abstecher zu dem barocken Marmorpalast Ca‘ Pesaro, der eine Sammlung an Gemälden und Skulpturen aus dem 19. und 20. Jahrhundert beherbergt. Die Scuola Grande di San Marco gilt als eines der ältesten Gebäude Venedigs. Sie befindet sich in bester Lage gegenüber dem Campo San Giovanni e Paolo, einem der größten Plätze der Stadt. Nach der kürzlich erfolgten Restaurierung kann nun auch das Innere besichtigt werden.

Ca’ d’Oro

Der Palast Ca’ d’Oro. Foto von FlickrCC.

Kulinarische Köstlichkeiten probieren

Was wäre eine Reise nach Venedig ohne die Spezialitäten zu probieren, die die Küche der Stadt zu bieten hat? Venedig ist vor allem für seine Meeresfrüchte bekannt, daher sollten Besucher, die ausgezeichnete Fischgerichte verspeisen möchten, ein Abendessen im Alle Testiere genießen. Wer in der Einrichtung mit nur 22 Sitzplätzen, in der es nur um 19:00 Uhr und um 21:30 Uhr Abendessen gibt, speisen möchte, sollte aber definitiv einen Tisch reservieren. Hier bereitet der Koch auf Bestellung köstliche Gerichte mit frischen Zutaten zu, die am selben Tag auf dem Fischmarkt eingekauft wurden. Etwas günstigere frische Fischgerichte gibt es im Acquastanca. Das Restaurant, dessen Dekor noch immer an die Bäckerei erinnert, die sich einst dort befand, bietet ein gemütliches Ambiente. Außerhalb der Essenszeiten wird die Einrichtung mit einem guten Weinangebot als Bar genutzt.

Wer nicht unbedingt Meeresfrüchte probieren möchte, kann im Al Gondolieri vorzüglich speisen. In dem Restaurant werden ebenfalls traditionelle venezianische Gerichte serviert, jedoch hauptsächlich mit rotem Fleisch und Wild. Das Al Gondolieri befindet sich zwar in einer von Touristen häufig frequentierten Gegend, doch das Restaurant ist auch bei den Einheimischen überaus beliebt. Schmackhafte Pastagerichte gibt es im Dal Pampo. Die Speisen sind einfach und günstig, aber dennoch lecker. Auch Bars, in denen es Snacks gibt, sind in Venedig sehr beliebt. In der Vineria All’Amarone werden zu jeder Tageszeit köstliche Snacks serviert und neben der Auswahl an Bar-Snacks und kalten Platten gibt es dort auch täglich einige Pastagerichte, Suppen und Hauptgerichte sowie Wein für günstige 3 Euro pro Glas. Die Osteria Al Ponte mit ihren hausgemachten Pommes zieht ebenfalls viele Besucher an. Hungrige sollten sich allerdings rechtzeitig dorthin aufmachen, da sie bereits um 21 Uhr schließt.

Venice Fish Market

Der Fischmarkt. Foto von FlickrCC.

Waren Sie schon einmal in Venedig? Welche Aktivitäten sollten Besucher der Stadt sich Ihrer Meinung nach auf keinen Fall entgehen lassen?

Venedig: Top Angebote

Ferienwohnung San Marco
64 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.9
Exzellent (189 Bewertungen)
San Marco, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Santa Croce
132 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (6 Bewertungen)
Santa Croce, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Santa Croce
93 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.6
Großartig (81 Bewertungen)
Santa Croce, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Giudecca
97 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.9
Exzellent (20 Bewertungen)
Giudecca, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Castello
146 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 3 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (64 Bewertungen)
Castello, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
108 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (112 Bewertungen)
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Castello
91 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (107 Bewertungen)
Castello, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Bungalow Venedig
45 € pro Nacht
Bungalow ∙ 3 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
3.8
Gut (5 Bewertungen)
Venedig, Venetien, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung San Marco
106 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
San Marco, Venedig, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Venezia Mestre
90 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.0
Sehr gut (1 Bewertung)
Venezia Mestre, Venedig, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
69 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
HomeToGo
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Castello
67 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.5
Großartig (39 Bewertungen)
Castello, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung San Polo
86 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.9
Exzellent (7 Bewertungen)
San Polo, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
69 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.0
Sehr gut (1 Bewertung)
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
136 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 6 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
4.8
Exzellent (202 Bewertungen)
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung San Marco
47 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
4.6
Großartig (61 Bewertungen)
San Marco, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Santa Croce
466 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 13 Gäste ∙ 4 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (13 Bewertungen)
Santa Croce, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Santa Croce
127 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 2 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (3 Bewertungen)
Santa Croce, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung San Polo
85 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 1 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (74 Bewertungen)
San Polo, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
134 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 2 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (2 Bewertungen)
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
Ferienwohnung Cannaregio
154 € pro Nacht
Ferienwohnung ∙ 4 Gäste ∙ 3 Schlafzimmer
5.0
Exzellent (47 Bewertungen)
Cannaregio, Venedig, Italien
Details
FeWo-direkt
Zum Angebot
Zum Angebot
image-tag