Ferienwohnungen in Sydney

Finden Sie hochwertige Unterkünfte beim Experten!

Die 25 Top-Apartments in Sydney

Willkommen in Sydney

Sydney entdecken

An den Steilküsten des Bondi Beach sieht man, wie die Sandsteinfelsen allmählich in den Pazifischen Ozean übergehen. Vor tausenden von Jahren sah die Küste von Sydney vor ihrer Besiedlung wahrscheinlich ganz ähnlich aus. +Die moderne Stadt selbst ist eine gelungene Mischung aus entspannter Strand- und Geschäftsatmosphäre sowie aus köstlichem Essen und pulsierendem Nachtleben.

Über Sydney

Sydney ist nicht nur eine atemberaubende Metropole mit beeindruckenden Bauwerken, sondern auch umgeben von wunderschönen Landschaften.

  • Sydney verfügt über eine großartige Mischung aus kolonialer und moderner Architektur, darunter das weltberühmte Opernhaus.
  • An mehr als 100 größeren Stränden kann man sich vom geschäftigen Stadtleben blendend erholen.

Finden Sie Ihre perfekte Ferienwohnung in Sydney

Stadtteile und Unterkünfte

Bild einer Ferienwohnung in Sydney

Sydney erstreckt sich über eine zwölfmal so große Fläche wie Paris. Bei der Suche nach einem Apartment sollte also darauf geachtet werden, dass man gut an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden ist oder sich bereits in der Nähe der Attraktionen befindet, die man unbedingt sehen möchte. Die Innenstadt wird von Einheimischen meist als CBD (Central Business District) bezeichnet und ist bei Besuchern vor allem wegen ihrer Nähe zum Hafen, dem Opernhaus und den großen Kunstgalerien und Museen beliebt. Deshalb ist diese Gegend allerdings auch etwas teurer und vor allem am Wochenende kann es dort relativ ruhig werden. Surry Hills ist etwas belebter, aber dennoch in der Nähe des Zentrums. Dort kann man sich gemütlich in eines der angesagten Cafés setzen oder durch die verschiedenen Boutiquen stöbern, die sich entlang der grünen Straßen befinden. Familien machen sich aber wahrscheinlich gleich auf zu den Stränden von Bondi, Coogee oder Manly. Diese Vororte an der Küste sind sowohl kinderfreundlich als auch unkompliziert zu erreichen. In die kleinen Orten Glebe und Newtown fährt man hingegen eher, wenn man Secondhandmode, kleine Kneipen und entspanntes Nachtleben bevorzugt.

Aktivitäten

Bild einer Touristin mit Stadtkarte

Den Tag kann man so wie viele Einheimische ganz aktiv mit einem schönen Spaziergang entlang der Steilküste von Bondi bis nach Bronte beginnen. Die atemberaubende Aussicht und das köstliche Frühstück, das man am Ende der Strecke genießen kann, entlohnen für die Mühen und stärken einen für den Tag. Nach einer kurzen Erfrischung im Ozean (mit oder ohne Surfbrett) an den Stränden von Bondi, Coogee oder Bronte, kann man sich direkt zum Circular Quay, dem Herzstück des Hafens von Sydney, begeben. Dort befinden sich unter anderem das Opernhaus, die Sydney Harbour Bridge und das Museum of Contemporary Art sowie The Rocks, ein historisches Viertel, das aus der Zeit der ersten Siedler stammt und umfassend modernisiert wurde. Mit der Fähre erreicht man den Vorort Manly, in dem man hervorragende Meeresspezialitäten genießen kann. Ebenfalls sehenswert ist der Taronga Zoo in der Nähe des Hafens. Wem eher nach ausgiebigem Shoppen zumute ist, der sollte sich zur King Street begeben oder zur Oxford Street in Paddington. Ausgehmöglichkeiten am Abend bietet die angesagte Crown Street in Surry Hills, die mit großartigen Restaurants and Cocktailbars aufwartet.

Essen und Trinken

Bild von zwei Gläsern Rotwein

Gourmets werden angesichts des reichhaltigen Angebots an kulinarischen Köstlichkeiten ins Schwärmen geraten, denn Sydney bietet eine riesige Auswahl an internationaler Küche mit frischen und hochwertigen Zutaten. Die exklusivsten Restaurants wie das Quay oder Guillaume’s befinden sich in der Nähe des Hafens und bieten Qualität der Extraklasse. Günstigere Alternativen sind in der gesamten Stadt verteilt, beispielsweise auf Märkten, in kleinen Familienrestaurants oder an Imbissbuden. Besonders die asiatische Küche ist vielerorts beliebt, aber direkt in Chinatown findet man wahrscheinlich die schmackhaftesten Gerichte, obwohl auch Newtown und Ashfield für gutes Essen dieser Art bekannt sind. In Bondi lohnt besonders der Besuch eines Spezialitätengeschäftes, um alles Nötige für ein Picknick zu besorgen. Allerdings schmecken dort auch Fish and Chips besonders gut. Cafés gibt es in Sydney beinahe wie Sand am Meer und man muss sich schon sehr bemühen, um ein schlechtes ausfindig zu machen. Vor allem zum Frühstück gehen Einheimische gern ins Café. Wer sich nicht sofort als Tourist outen möchte, sollte am besten einen „flat white“ (Kaffee mit Milch) und „avocado smash with poached eggs“ bestellen (Avocadocreme und verlorene Eier).

Anreise und Transport

Bild eines Flugzeuges

Aufgrund der enormen Fläche der Stadt besitzen nicht nur viele Einheimische ein eigenes Auto, sondern dadurch sind auch die Attraktionen relativ weit von einander entfernt. Mit ein wenig Planung im Voraus sollte man sich jedoch einigermaßen gut zurechtfinden. Busse und Bahnen verkehren in der gesamten Stadt und Fähren findet man im Hafenbereich sowie im Parramatta River. Sydney ist nicht direkt als Paradies für Radfahrer bekannt, aber in den etwas ruhigeren Gebieten kann man sich ohne Probleme auf das Zweirad schwingen, jedoch sollte man sich auf staunende Blicke gefasst machen. Wenn man ein Auto mietet, kommt man in Sydney schon besser voran. Vor allem aber die etwas weiter entfernten Nationalparks und Strände lassen sich so viel einfacher oder überhaupt erst erreichen. Reisebusse und Züge verkehren täglich vom Hauptbahnhof aus. Die Fahrten können sich allerdings in die Länge ziehen, weil in Australien so gut wie alles weit auseinander liegt. Deshalb lohnt es sich meist, direkt einen Flug zu buchen. Der Kingsford Smith International Airport ist der größte Flughafen Sydneys und vom Stadtzentrum aus in etwa 30 Minuten mit dem Taxi zu erreichen.

Jetzt buchen!

Unsere Ferienwohnungen werden durchschnittlich mit 9/10 Punkten bewertet. Das sagen unsere Gäste:

Rene
Rene
10 Exzellent
Mai 2016
Large room in Double Bay - 10 mins to CBD

Für uns äusserst geglückter Start und Aufenthalt in Sydney. Sauber, ruhig und gut gelegene Unterkunft mit sehr angenehmen und unkomplizierten Gastgeber. Stefan ist sehr hilfsbereit, weiss über sehr viel Bescheid und kann einem auf alle ...

Holger
Holger
8 Sehr gut
März 2016
Coastal En-suite Room Near Beach

Very friendly and easygoing host, nice room and Little Bay is really lovely, especially the bay itself where you can swim and snorkel. But one thing though: since the room is towards a busy street, you must use earplugs or close the wind...

Nina
Nina
10 Exzellent
März 2016
Private Room in the Heart of Sydney

Roger was a very certain host. He gave us a lots of good useful information about the places we shell not miss to visit. He does an effort by telling us what to use best of the official tranportationservices (bus/tram) and he gave us goo...

Marc
Marc
10 Exzellent
Februar 2016
Great House near Sydney City and Attractions!

very nice stay in a cozy little house near the university. Not so far from CBD. Very nice and friendlly hosts.

Wir sind Wimdu ...

Wimdu ist Europas größtes Portal für Privatunterkünfte. Bei unseren mehr als 300.000 Unterkünften in über 150 Ländern ist garantiert auch für Sie die perfekte Ferienwohnung dabei.

bookings guests properties numbers review triple-check
  • Bis zu 70% sparen

    Wir sind Europas größtes Portal für Ferien-Apartments.

  • Wimdus Dreifach-Check

    Unsere dreifache Qualitätsprüfung umfasst die Besichtigung der Unterkünfte.

  • Trustpilot

    Unsere Bewertung auf Trustpilot ist
    Ausgezeichnet (8.9/10)

... und wir lieben unsere Apartments