Das neue Jahr steht vor der Tür und bei manchen von uns bedeutet das eine ganze Menge Stress, der direkt nach Weihnachten auf uns zu kommt: Eine Party muss her, man versucht vergeblich, Freunde und Familie zu koordinieren, aber darf dabei nicht vergessen, genügend Essen und Silvesterknaller zu besorgen. Als i-Tüpfelchen obendrauf findet das alles während des kalten deutschen Wetters mit Nieselregen und wolkenverhangenem Himmel statt.

Wem das alles zu viel ist, der kann sich natürlich mit allen Resten vom Weihnachtsessen unter die Decke verkriechen, bis alles vorbei ist. Oder aber man packt den Koffer und fährt an einen anderen Ort.

Die Frage ist nur: aufregende Party in einer winterlichen Stadt oder lieber in einem sommerlichen Paradies?

Silvester im Warmen: Gran Canaria

Silvester-Party unter Freunden auf Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria ist die Stadt mit dem besten Klima auf der ganzen Welt – und das sagen wir nicht nur so, das wurde tatsächlich von Thomas Whitmore im Rahmen einer klimatologischen Studie an der Syracuse University in den USA bewiesen.
Die Stadt ist also der perfekte Ort für ein Silvester im warmen Spanien. Neben einer lebhaften Silvester-Party kann man auch noch auf Entdeckungstour gehen und das Naturschutzgebiet Dunas de Maspalomas erkunden, die Kaffee-Plantagen besuchen oder einen entspannten Ausflug an einen der vielen malerischen Strände unternehmen.
Wofür man sich auch entscheidet: Das trübe Wetter kann man getrost daheim lassen, wenn man nach Gran Canaria reist.

Silvester-Party: New York

 Times Square in New York

Die Silvester-Party am Times Square in New York zählt zu den legendärsten Events am 31. Dezember. Hier treten am letzten Tag im Jahr die bekanntesten Showacts der Reihe nach auf, die Menschenmenge feiert, es regnet Konfetti und die Laune ist so gut, dass niemandem die Kälte etwas auszumachen scheint.
Mehrere hundert Menschen stellen sich in dicke Jacken und Mäntel gehüllt bereits am frühen Morgen auf den Times Square, um sich möglichst gute Plätze zu sichern. Gäste bringen hier sowohl Getränke als auch Speisen selber mit, denn es gibt keinerlei Stände mit Essen vor Ort.
Das neue Jahr wird vom legendären Ball Drop begrüßt, bei dem der Zeitball auf dem Dach des One-Times-Square-Wolkenkratzers an einer knapp 40 Meter langen Stange heruntergelassen wird. Dies beginnt genau 60 Sekunden vor 0 Uhr und ist seit 1907 jährlich Tradition. Auch wenn es kein Feuerwerk gibt, wie man es aus Deutschland kennt, so wird das gesamte Event von Pyrotechnik begleitet.

Silvester im Warmen: Miami

Miami in Florida

Ein ganzes Stück weiter südlich von New York ist weder von klirrender Kälte noch von dicken Jacken etwas zu sehen. In Miami herrschen im Winter durchschnittlich 15 bis 25 Grad Celsius und so ist es völlig normal, dass das Silvester-Party-Outfit nicht einmal ansatzweise an den kalten und nassen Winter in Deutschland erinnert.
Wer Silvester hier feiert, hat die Chance, das äußerst lebhafte und feurige Nachtleben zu entdecken, das Miami seiner lateinamerikanischen Bevölkerung zu verdanken hat. Darüber hinaus bietet die Region traumhafte Landschaften zum Wandern und die Stadt selbst zeichnet sich durch diverse Gebäude im Art-déco-Stil aus.

Silvester-Party: London

Silvester in London

An den Abenden wird es bekanntlich nie ruhig in London, da ist der 31. Dezember keine Ausnahme. Die Stadt scheint mit wellenartigen Freudenausbrüchen über den anstehenden Jahreswechsel gepflastert zu sein und jeder Pub ist brechend voll mit freudigen und feiernden Menschen.
In den letzten Jahren sind die Feuerwerk-Shows in London an Silvester so bekannt und begehrt geworden, dass man sich zeitig um ein Ticket kümmern sollte, wenn man plant, daran teilzunehmen. Der Erlös aus dem Ticketverkauf wird jährlich für einen guten Zweck gespendet, sodass das neue Jahr direkt mit einer guten Tat begonnen werden kann.

Silvester im Warmen: Teneriffa

Silvester auf Teneriffa

Teneriffa ist ein wahres Paradies: Man kann eine Vielfalt an bunten Landschaften entdecken, verschiedene Dörfer mit ihrem eigenen Charme erkunden sowie weite Weinfelder bewundern. Nicht zu vergessen ist natürlich der berühmte Nationalpark El Teide, dessen Landschaften aussehen wie aus einer anderen Welt (und daher u. a. auch als Drehort für Star Wars ausgewählt wurden).
Warum soll man in Kuschelsocken auf dem Sofa sitzen und heiße Schokolade trinken, wenn man an Silvester genauso gut am Strand barfuß einen Mojito schlürfen kann?

Silvester-Party: Amsterdam

Silvester in Amsterdam

In Amsterdam wird das neue Jahr am Hafen von Oosterdok mit einem beeindruckenden Feuerwerk gefeiert bei direkter Sicht auf das Scheepvaartmuseum.
Die diversen Restaurants der Stadt sind die ersten, die sich in die Silvester-Vorbereitungen stürzen: Monate im Voraus klügeln sie die Menüs aus, um ihren Gästen am letzten Tag des Jahres in Präzision ausgearbeitete einheimische Köstlichkeiten servieren zu können. Hier wird aber nicht nur gegessen, sondern auch ausgelassen getanzt und gefeiert.

Silvester im Warmen: Melbourne

Silvester in Melbourne

Melbourne ist nicht nur kultureller Mittelpunkt Australiens, sondern gilt auch als Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Interessanterweise ist sie auch die Stadt mit der größten Multikulturalität auf dem Kontinent. Welch ein Glück, dass hier über Weihnachten und Neujahr der Sommer in vollem Gange ist und es nur so von Surfern und Bikini-Partys wimmelt.
Am Abend des 31. Dezembers sind in der gesamten Stadt die Silvester-Partys in vollem Gange. Pünktlich um Mitternacht wird der Himmel in die buntesten Farben getaucht, wenn unzählige Feuerwerkskörper durch die Luft fliegen.

Silvester-Party: Paris

Silvester in Paris

Zugegeben, es klingt sehr nach Klischee, aber Paris ist wirklich ein ausgezeichneter Ort, um Silvester mit seiner besseren Hälfte zu verbringen. Abends funkelt die Stadt aufgrund ihrer vielen verschiedenen Lichtquellen, von denen die größte natürlich der Eiffelturm ist. In unzähligen Restaurants werden während Weihnachten und Neujahr beim Candlelight-Dinner die feinsten Köstlichkeiten für Paare serviert, was nicht nur wundervolle Voraussetzungen für einen tollen Abend, sondern vielleicht sogar für eine besondere Ankündigung oder Frage bietet. Um Mitternacht steigen dann von allen Straßen tausende Feuerwerkskörper in den Himmel empor, sodass der Eiffelturm umgeben ist von Feuerblumen in den verschiedensten Farben.