Im schönen Mecklenburg-Vorpommern, direkt an der Ostsee, befindet sich die norddeutsche Stadt Rostock. Die Hansestadt an der Warnow erstreckt sich auf eine Fläche von fast 182 Quadratkilometern und zählt etwa 206.000 Einwohner. Manche kennen sie vielleicht durch den Fußballverein Hansa Rostock, der bereits seit 1965 existiert.

Die Großstadt umfasst 31 Ortsteile und 21 Stadtbereiche. Einer der bekanntesten Stadtteile ist vermutlich Warnemünde: Das Ostseebad kann mit dem breitesten Sandstrand der Küste sowie mit dem bedeutendsten Kreuzfahrthafen des Landes aufwarten und gilt als beliebtes Reiseziel.

Altstadt Rostock

Foto von Pixelteufel, via FlickrCC

Rostock lässt sich auf verschiedene Arten erreichen und ist gut an das Verkehrsnetz angebunden. Vom Flughafen Rostock Laage aus, der sich im Süden der Stadt befindet, gelangt man mit dem Bus in nur etwa 30 Minuten zum Hauptbahnhof in der Innenstadt. Auch mit der Bahn lässt sich Rostock aus verschiedenen Städten des Landes gut erreichen. Wer lieber Auto fährt, gelangt über die A20, die von Bad Segeberg bis zum Autobahndreieck Kreuz Uckermark führt, in die norddeutsche Großstadt. Auch über die A19 ab Wittstock/Dosse lässt sich Rostock erreichen. Aus dem In- und Ausland fahren Fernbusse in die Hansestadt. Von manchen Städten aus gibt es sogar Fährverbindungen zum Rostocker Hafen, beispielsweise ab der dänischen Stadt Gedser (Fähre Rostock-Gedser), ab Trelleborg in Schweden (Fähre Rostock-Trelleborg) sowie ab der finnischen Hauptstadt Helsinki. Der Überseehafen Rostock Port gilt als zweitgrößter Ostseehafen Deutschlands.

Blick von der Fähre

Foto von Maria Eklind, via FlickrCC

Die Stadt zeichnet sich durch ein gutes öffentliches Verkehrsnetz aus. Neben S-Bahnen, Bussen und Fähren fahren auch Straßenbahnen der RSAG Rostock. Die öffentlichen Verkehrsmittel bedienen sowohl die Innenstadt als auch das Umland. Durch Shuttlebusse lassen sich sogar beliebte Urlaubsziele wie Rügen und Fischland-Darß-Zingst erreichen.

Doberaner Platz Rostock

Foto von martin2606, via FlickrCC

Sehenswürdigkeiten

Rostock bietet eine große Auswahl an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Mitten in der Altstadt befinden sich historische Baudenkmäler wie beispielsweise das Rathaus und die ältesten Kirchen der Stadt: die Petrikirche und die Nikolaikirche. Bei der Besichtigung der Stadtmauer können Besucher drei noch erhaltene Tore bewundern: das Kröpeliner Tor, Steintor und das Kuhtor.

Rathaus Rostock

Foto von Pixelteufel, via FlickrCC

Wahrzeichen des Seebads Warnemünde ist der Leuchtturm Warnemünde. Er wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts errichtet und bietet eine tolle Aussicht auf die Umgebung. Ein sehr bekannter und beliebter Treffpunkt ist der Teepott, ein Gebäude mit geschwungenem Dach, welches Geschäfte und Restaurants  beherbergt.

Teepott und Leuchtturm

Foto von Gitta Zahn, via FlickrCC

Der Zoo Rostock begeistert Groß und Klein mit 320 verschiedenen Tierarten auf einer Gesamtfläche von 56 Hektar. Eine herrliche Flora mit 10.000 Pflanzenarten bietet der Botanische Garten.

Leopard im Zoo

Foto von Till Westermayer, via FlickrCC

Kino &Theater

Ob Theater oder Kino: Rostock bietet ein tolles Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. In der Hansestadt gibt es mehrere Kinos und Theater für jeden Geschmack.

Das Capitol Rostock wurde 1938 eröffnet und im Jahr 1999 umgebaut. Anfangs verfügte es nur über eine einzige Kinoleinwand, doch mittlerweile bietet das Kino in der Breiten Straße 4 Säle, in denen Filme für Groß und Klein gezeigt werden. Mit einem vielfältigen Programm begeistert auch das Cinestar Rostock. Das Multiplex-Filmtheater in der St.-Petersburger Straße wartet mit insgesamt 7 Kinosälen und fast 2000 Sitzplätzen auf. Ein Programm der etwas anderen Art bietet das Lichtspieltheater Wundervoll, auch als LiWu Rostock bekannt. Statt Mainstream-Filmen zeigt das Programmkino an 2 Orten in Rostock anspruchsvolle, künstlerische und weniger kommerzielle Filme.

Kinosaal

Foto von Blondinrikard Fröberg, via FlickrCC

Wer sich gerne Schauspiel-, Musik- und Tanzaufführungen sowie Konzerte ansieht, sollte das Volkstheater Rostock besuchen. In seinen insgesamt 3 Spielstätten, zu denen die Kleine Komödie, das Große Haus und das Theater im Stadthafen gehören, bietet das Theater Rostock ein äußerst facettenreiches Programm. Beliebt ist auch die Compagnie de Comédie: Das freie Theater mit einem Ensemble aus 10 Personen entstand 1991 und zeigt in der Spielzeit 6 bis 7 Neuproduktionen. Zu den Spielorten gehören verschiedene Ostseebäder und im Sommer auch das Kloster zum Heiligen Kreuz, hauptsächlicher Standort ist aber die Bühne 602 am Warnowufer.

Aktivitäten und Veranstaltungen

Rostock begeistert mit einem vielfältigen Freizeitangebot für die ganze Familie, das stets gute Unterhaltung bietet,  egal, welches Wetter Rostock bereithält. Sportlich betätigen kann man sich im HCC Rostock: Das Angebot an Ballsportarten reicht von Tennis über Squash bis hin zu Beachvolleyball. Eine Bowlingbahn, eine Minigolfanlage und einen Fitness- sowie einen Wellnessbereich zum Entspannen gibt es ebenfalls. Eislaufen zu jeder Jahreszeit ist in der Eishalle Rostock möglich. Von September bis April werden sogar Eislaufpartys veranstaltet, bei denen man sich auch Mitternacht auf dem Eis tummeln kann.

Eiskunstläufer

Foto von vil.sandi, via FlickrCC

In die Welt der Seefahrt können Besucher der Hanse Sail eintauchen. Das Seglertreffen ist ein beliebtes Großereignis der Stadt und zieht im Jahr rund eine Million Besucher an. Bei dem Volksfest lassen sich Schiffe aller Art bestaunen, und an Land gibt es verschiedene Marktstände sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm.

Hanse Sail

Foto von yetdark, via FlickrCC

Wer nach Herzenslust stöbern möchte, ist auf dem Flohmarkt Rostock in der Ostseeparkstraße genau richtig. Auf dem Markt gibt es Antiquitäten, Kleidung und vieles mehr, und es lassen sich so einige Schnäppchen oder gar Raritäten ergattern.

Jede Menge Erholung inmitten einer wunderbaren Vielfalt an Blumen und Pflanzen bietet der IGA Park Rostock. Der etwa 100 Hektar große Park am Ufer der Warnow mit internationalen Gärten, Bächen, Spielplätzen und einem Strand ist ein Erlebnis für Groß und Klein. Für Unterhaltung sorgen verschiedene Veranstaltungen wie Volksfeste, Ausstellungen und Festivals unter freiem Himmel. Auch das Feuerwerksfestival Pyro Games und die Lichtklangnacht ziehen viele Besucher an.

IGA Park Rostock

Foto von Marcus Sümnick, via FlickrCC

Ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel ist Karls Erdbeerhof Rostock. Das Erlebnis-Dorf in Rövershagen bei Rostock, in dem sich der größte Bauernmarkt Deutschlands befindet, ist mit zahlreichen Veranstaltungen und Spielmöglichkeiten ein Vergnügen für Groß und Klein.

Wer sich fragt, welche Veranstaltungen Rostock bei schlechtem Wetter bietet, sollte die Kunsthalle Rostock für einen Besuch in Betracht ziehen. In dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude werden Ausstellungen verschiedener Künstler gezeigt. Zu Shows und Konzerten lädt die Stadthalle Rostock ein. In der Halle finden auch sportliche Events statt. Das Jugendalternativzentrum Jaz Rostock bietet Konzerte und Partyveranstaltungen für Jugendliche.

Jugend Alternativ Zentrum Rostock

Foto von Marcus Sümnick, via FlickrCC

Zur kalten Jahreszeit ist der Rostocker Weihnachtsmarkt einen Besuch wert: Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt lockt mit Karussells, Kunsthandwerk und Köstlichkeiten aller Art. Einen Einblick in das Mittelalter gibt der Historische Weihnachtsmarkt am Kloster zum Heiligen Kreuz.

Weihnachtsmarkt Rostock

Foto von Susanne Nilsson, via FlickrCC

Restaurants

Ob traditionelle Hausmannskost oder internationale Spezialitäten: Der kulinarischen Vielfalt sind in Rostock keine Grenzen gesetzt. In der Hansestadt gibt es zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants, die sowohl regionale Küche als auch Speisen aus fernen Ländern servieren.

Herzhafte Fleischgerichte kann man sich im Old Western Rostock schmecken lassen. Das Restaurant in der Rostocker Innenstadt ist ein Familienunternehmen, das seinen Gästen kalifornische Küche in rustikalem Ambiente bietet. Hier gibt es köstliche und frisch zubereitete Burger, Spare Ribs und Steaks aus Mecklenburg-Vorpommern, aber auch Fisch- und Pastagerichte. Auf der Karte findet man zudem preiswerte Mittagsangebote.

Köstliche Tex-Mex-Küche kommt im Salsarico Rostock auf den Tisch. Von Salaten und Suppen über Tacos, Burritos, Enchilladas und Fajitas bis hin zu Steaks und Fischgerichten: die Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Günstige Monatsangebote und Tagesgerichte sowie eine große Auswahl an Cocktails sorgen für jede Menge Abwechslung.

Salsarico Warnemünde

Foto von Dirk Vorderstraße, via FlickrCC

Wer gern italienisch isst, wird das  Smileys Rostock lieben. Der Lieferservice bringt leckere Pizza in allen Variationen für den kleinen und großen Hunger. Auch Salate, Pasta, Aufläufe, Croques, Wraps und weitere Snacks stehen auf der Karte. Zum Nachtisch kann man Süßes wie Eis oder Kuchen bestellen.

Egal ob Fastfood oder Sterneküche – Rostock hat für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas Passendes zu bieten. Für den schnellen Hunger zwischendurch bietet sich auch ein frisches Fischbrötchen an – schnell zubereitet, aber dennoch köstlich.

Bismarckbrötchen

Foto von tribp, via FlickrCC

Jede Menge Informationen über alles, was in Rostock so los ist, bietet das Stadtmagazin Piste Rostock. Hier kann man News sowie alles über Veranstaltungen in der Gegend und das Nachtleben nachlesen. Tipps zu Partys und Events bietet auch das Magazin Szene Rostock: Es informiert über aktuelle Geschehnisse und Veranstaltungen in der Gegend.

Wer Lust bekommen hat, sich Rostock anzuschauen, findet hier eine große Auswahl an hochwertigen Unterkünften für jeden Geschmack und jedes Budget.

Titelbild: Foto von Thomas Quine, via FlickrCC