Wer endlich seinen Traum von einer Reise in ein exotisches Land verwirklichen möchte, der sollte bei aller Vorfreude jedoch nicht vergessen, dass in so manchem Paradies auch ernst zu nehmende Gefahren lauern. Damit die Reise nicht in einer Katastrophe endet, ist es umso wichtiger, informiert zu sein und sich gegebenenfalls frühzeitig impfen zu lassen.

Gefährliche Krankheiten auf Reisen

Japanische Enzephalitis

Risikozeit: Regenzeit
Übertragung: Mücken der Gattung Culex vishnui
Symptome: Gehirnentzündung, Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Erbrechen, Krämpfe, Bewusstseinsstörungen, spastische Lähmung und Koma
Geschätzte Fälle In Asien: 30.000–50.000 pro Jahr
Gefahrengebiete: China, Japan, Thailand

Typhus

Risikozeit: Ganzjährig
Übertragung: Verschmutztes Wasser und verunreinigte Nahrungsmittel
Symptome: Fieber, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Bewusstlosigkeit, Durchfall, Verstopfung und vieles mehr
Geschätzte Fälle: 21 Millionen Infektionen und 222.000 Todesfälle pro Jahr
Gefahrengebiete: Südamerika, Afrika, Asien

Gelbfieber

Risikozeit: Ganzjährig
Übertragung: Infizierte Mücken
Symptome: Fieber, Muskelschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, gelbliche Hautfarbe durch Leberschädigung
Geschätzte Fälle: 200.000 Infektionen und 30.000 Todesfälle pro Jahr
Gefahrengebiete: Afrika, Mittel- und Südamerika

Hepatitis A

Risikozeit: Ganzjährig
Übertragung: Verunreinigtes Essen, Geschlechtsverkehr, schlechte Hygiene
Symptome: Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Bauchschmerzen, Gelbsucht
Geschätzte Fälle: 1,5 Millionen Infektionen pro Jahr
Gefahrengebiete: Orte mit geringen Hygienestandards, schlechter bis keiner Kanalisation, Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika

Meningitis

Risikozeit: Ganzjährig
Übertragung: Atemwege, Speicheltropfen, Nasensekrete
Symptome: Hohes Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit, Bewusstseinsveränderung, Nackensteifigkeit
Geschätzte Fälle: Nicht bekannt
Gefahrengebiete: Subsahara-Afrika

Enzephalitis

Risikozeit: April bis August
Übertragung: Zeckenbiss
Symptome: Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Übelkeit
Geschätzte Fälle: + 400 % in den letzten 30 Jahren im europäischen Raum
Gefahrengebiete: Baltische Staaten, Slowenien, Russland

Tollwut

Risikozeit: April bis August
Übertragung: Bisse von Hunden, Katzen, Füchsen, Dachsen und Mardern
Symptome: Fieber, Kopfschmerzen
Geschätzte Fälle: 59.000 Todesfälle pro Jahr weltweit
Gefahrengebiete: Afrika, Indien