Städte müssen nicht immer betongrau und schmutzig sein. Überall auf der Welt verteilt befinden sich Städte, die mit gutem Beispiel voran gehen und mehr Einsatz für die Umwelt zeigen wollen. Allen voran: Die sieben grünsten Städte in Europa!

Verschiedene Kriterien sind ausschlaggebend für den Titel einer grünen Stadt: Berücksichtigt werden der Umgang mit der Umwelt, das jeweilige Recyclingsystem der Stadt sowie die Ausprägung der Flora in der Region.

Stockholm

Stockholm ist umgeben und durchdrungen von einzigartiger Natur mit zahlreichen Parks und Seen, die die Bewohner bei gutem Wetter zum Schwimmen besuchen.
Während man in Deutschland nach Weihnachten oft nicht weiß wohin es mit dem Weihnachtsbaum gehen soll, hat die Regierung in Stockholm eine gute Lösung gefunden: Die Weihnachtsbäume werden allesamt nach den Feiertagen eingesammelt und zu Düngemittel sowie Biomasse verarbeitet.
Stockholm grüne Stadt in Europa

Reykjavík

Island hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Reiseorte für viele Touristen entwickelt. Die Landschaft Islands mit ihren Vulkanen und Geysiren ist einzigartig auf unserem Planeten, weswegen Menschen aus aller Welt die Schönheit, aber auch die Gewalt der Natur mit eigenen Augen erleben möchten. Vor geraumer Zeit stand Reykjavík vor dem Problem wachsender Müllmassen, allerdings konnte die Regierung dem ein Ende bereiten mit einem gut durchdachten Recyclingsystem.

Reykjavik grüne Stadt in Europa

Kopenhagen

Kopenhagen ist stets an der Spitze, wenn es um Themen geht wie das Glücklichen der Bevölkerung oder Nachhaltigkeit. Es ist daher kein Wunder, dass Kopenhagen auch in dieser Liste anzutreffen ist. Was die meisten jedoch nicht wissen, ist, dass man für die Abgabe einer Dose Pfand in Höhe von einer Dänischen Krone erhält.

Bristol

Bristol überholt alle anderen Städte in Sachen Energieeffizienz, denn im vergangenen Jahrzehnt konnte die Stadt den Energieverbraucht um 25 % reduzieren. Das allein ist jedoch nicht genug für die Stadt, denn in Bristol wurde ein sehr erfolgreicher Weg der Müllbeseitigung gefunden und es werden regelmäßig viele neue Bäume angepflanzt.

Bristol grüne Stadt in Europa

Ljubljana

Sloweniens Hauptstadt Ljubljana schafft es nicht oft auf die Liste der beliebtesten Reiseziele, jedoch macht genau die fehlenden Fluten verschiedenster Touristen den Charme dieser Stadt aus. Beim Thema Nachhaltigkeit hat es die Stadt bis an die Spitze geschafft, denn das Abfall-Niveau beträgt den Wert null. Die Umgebung der Stadt ist besonders durch die vielen bewaldeten Gebiete gekennzeichnet, was Ljubljana auch rein optisch wohl verdient zu einer der grünsten Städte macht.

Ljubljana grüne Stadt in Europa

Oslo

Oslo ist an dem Punkt angekommen, wo die Stadt Müll von externen Quellen besorgen muss, da innerhalb der Stadt nicht genüg zur Herstellung von Energie vorhanden ist. Darüber hinaus steigt die Anzahl der Elektroautos in der Stadt an und Oslo kann sich damit rühmen im Besitz einer der wenigsten verschmutzen Luftstraßen in Europa zu sein.

Oslo grüne Stadt in Europa

Vitoria-Gasteiz

In der spanischen Stadt Vitoria-Gasteiz nutzen alle Bürger die App „Inforecikla“, die die Standorte aller Müllcontainer in der Umgebung angibt. So lässt sich sogar der in der kleinsten Gasse stehende Mülleimer finden. Darüber hinaus bilden mehrere Parkanlagen einen „Grünen Ring“ in der Stadt, der sich ausgezeichnet für Spaziergänge oder zum Joggen eignet.
Vitoria-Gasteiz grüne Stadt in Europa