Jedes Jahr finden in der Hauptstadt die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, kurz auch Berlinale genannt. Die Berlinale gehört zu den drei wichtigsten Filmfestspielen der Welt neben denen in Cannes und Venedig. Auch in diesem Jahr, während der Berlinale 2018, stehen sich wieder spannende Filme im Wettbewerb um die Goldenen und Silbernen Bären gegenüber.

Startschuss des zehntägigen Festivals ist der 15. Februar 2018 und Zuschauer können sich wie immer auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Komödien, Drama, Action, Animation und mehr – auf der Berlinale werden verschiedenste Genres bedient. Jeder Film zeichnet sich durch seinen ganz eigenen Erzählstil, aber auch durch seine individuelle Stimmung aus. Unter anderem wird diese Stimmung durch die verschiedenen Handlungsorte der jeweiligen Geschichten beeinflusst. So kann man im Film Ága beispielsweise von einer erkalteten Liebe zwischen Vater und Tochter sprechen, die durch die Kulisse der Eiswüste Russlands stark spürbar für den Zuschauer zu sein scheint.

Handlungsorte der Filme der Berlinale

Auf dieser interaktiven Karte sind die verschiedenen Filme der Berlinale mit kurzer Zusammenfassung aufgelistet und dabei ihren jeweiligen Handlungsorten zugeordnet. Auch wenn nicht jeder Film auf der Berlinale eindeutig einem Land oder einer Region zugeordnet werden konnte, so ist diese Karte trotzdem sehr umfangreich.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden!