Barcelona ist eine aufregende Stadt mit vielen verschiedenen Möglichkeiten, den Tag zu gestalten. Allerdings kann es für Familien mit Kindern bei der großen Auswahl etwas komplizierter sein, die richtigen Aktivitäten zu finden, an denen die ganze Familie Freude haben wird.

Wir haben eine Liste mit 20 interessanten Aktivitäten in Barcelona für Kinder zusammengestellt, unter denen man sicher Inspiration für die eigene Urlaubsgestaltung findet.

Shows, Museen und Theater
Parks, Natur und Outdoor-Aktivitäten
Essen mit Kindern

Shows, Museen und Theater

Aquarium

Aquarium Barcelona

Faszinierende Meeresbewohner. Foto via Flickr von Oh Barcelona

Das Besondere am Aquarium in Barcelona ist der Aufbau, denn die Besucher bewegen sich nicht von einem Becken zum nächsten, sondern sind mitten im Geschehen: Besucher und Meeresbewohner sind durch einen langen Glastunnel voneinander getrennt, sodass Haie, Fische und sonstige Tiere sich auf großem Raum frei bewegen und Besucher das Spektakel mit gutem Blick genießen können.

Das Aquarium ist besonders für Kinder zu empfehlen, die sich für die Meereswelt begeistern. Älteren Kindern könnte ein Besuch hier gutes Material für Referate im Biologieunterricht liefern, mit dem eine gute Note fast schon sicher ist.

Mammut-Museum

Das Mammut Museum in Barcelona

Das Mammut-Museum in Barcelona. Foto via Flickr von Thomas Quine

Dieses Museum ist zwar klein, aber die Ausstellungsstücke sind dadurch nicht weniger interessant. Ausgestellt werden prähistorische Tierreste, unter denen sich ein perfekt erhaltenes Skelett eines Mammuts befindet.

Ein Besuch hier fällt zwar kurz aus, jedoch ist es dennoch für Kinder empfehlenswert, die sich für die Thematik interessieren.

Naturkundemuseum CosmoCaixa

Cosmo Caixa Naturkundemuseum

Naturkundemuseum CosmoCaixa. Foto via Flickr von Oh Barcelona

Das Naturkundemuseum Cosmo Caixa bietet seinen Besuchern eine interessante Kombination aus Wissen und Spaß. Kindern werden die grundlegendsten Prinzipien der Wissenschaft auf spielerische Weise durch Modelle und Geräte nähergebracht, die sie interaktiv erkunden können. Das Museum teilt sich in verschiedene Bereiche auf wie beispielsweise spezielle Kinderräume, ein Planetarium oder einen Raum der Materie.

Sowohl Kinder als auch Eltern werden hier eine ganze Menge Spaß haben, wenn sie sich für naturwissenschaftliche Themen begeistern können.

Puppentheater in La Puntual

Puppentheater in La Puntual

Puppentheater in La Puntual. Foto via Flickr von Jose Luis García

Nichts ist besser geeignet, die Kleinen mit der bezaubernden Welt des Theaters bekannt zu machen als ein Puppentheater. Im Puppentheater von La Puntual ist das Programm speziell auf Kinder zwischen zwei und neun Jahren ausgerichtet und es werden tolle Geschichten mit außergewöhnlichen Puppen erzählt.

Ein Besuch hier ist besonders für Kinder zu empfehlen, die Spanisch lernen oder bereits Spanisch sprechen.

SAT! Sant Andreu Teatre

Das SAT! ist eine der wichtigsten Einrichtungen in Barcelona, wenn es um das Thema Theater geht. Ursprünglich waren die Räumlichkeiten ein Busdepot, was dem Theater einen ganz besonderen Charakter verleiht.

Das Programm des Theaters ist für die ganze Familie zu empfehlen, jedoch sollte man zumindest Grundkenntnisse der spanischen Sprache besitzen.

Teatre Lliure

Das Teatre Lliure kann seit Jahren ein stets wachsendes Publikum mit einem vielfältigen Programm fesseln und bietet darunter auch kinderfreundliche Stücke an. Es ist kein unbekanntes Theater in Barcelona und bietet ein angenehmes Ambiente.

Auch in diesem Theater ist es für Familien empfehlenswert, wenn Spanisch-Kenntnisse vorhanden sind.

L’Obrador del Burot

L'Obrador del Burot

Töpfern. Foto via Flickr von Juantiagues

Im L’Obrador del Burot dreht sich alles um das Thema Keramik. Die ganze Familie kann an einem Workshop teilnehmen und so den plastischen Künsten der Keramik näherkommen. Die angefertigten Werke können natürlich mit nach Hause genommen werden, was sie zu einem ganz besonderen Andenken macht.

Ein Besuch im L’Obrador del Burot ist besonders für Kinder mit einer künstlerischen Ader zu empfehlen, denn man erhält nicht oft die Chance, seine Finger in sich drehenden, nassen Ton zu stecken.

Wachsmuseum

Wachsmuseum

Wachsmuseum in Barcelona. Foto via Flickr von traveljunction

Das Wachsmuseum befindet sich in einem alten neoklassizistischen Palast von Barcelona. Insgesamt 200 Figuren werden hier ausgestellt, von denen einige Nachbildungen von Prominenten sind, andere wiederum geben historische Szenen wieder, die spektakulär umgesetzt worden sind.

Der schmale Pfad zwischen Illusion und Realität verblüfft viele Kinder und Erwachsene, was das Wachsmuseum zu einem tollen Ausflugsziel macht.

FC Barcelona Museum

FC Barcelona Museum

FC Barcelona Museum. Foto via Flickr von Julien Haler

Es überrascht nicht, dass sich in Barcelona ein Museum befindet, das dem Fußballverein FC Barcelona gewidmet ist. In der Ausstellung können Gäste die geschichtliche Entwicklung des Vereins näher kennenlernen und seine wichtigsten Trophäen bestaunen.

Ein Besuch im FC Barcelona Museum ist für alle Familien zu empfehlen, die Fans des Vereins sind.

Halloweenfest im Poble Espanyol

Halloween Kürbisse

Halloweenfest im Poble Espanyol. Foto via Flickr von Peter Dutton

Jedes Jahr am 1. November zwischen 11 und 17 Uhr verwandelt sich das Freilichtmuseum Poble Espanyol in ein Halloween-Paradies für Kinder. Auf dem Gelände werden Hüpfburgen aufgebaut, es werden Kostümwettbewerbe veranstaltet, das Kindertheater stellt sein Programm vor und vieles mehr.

Ein Besuch dieses Festes ist ideal für Familien, die Barcelona in genau diesem Zeitraum besuchen und Freude an Halloween haben.

Parks, Natur und Outdoor-Aktivitäten

Labyrinth von L’Horta

Labyrinth von L'Horta

Labyrinth von L’Horta. Foto via Flickr von SC Marin

Das Labyrinth von L’Horta ist ein großer Park, der am Hang der Sierra de Collserola liegt und neben dem Labyrinth aus Hecken mit interessanten Details versehen ist wie einem Teich, einem neoklassizistischem Bereich sowie vielen romantischen Ecken.

Der Park ist empfehlenswert für Familien mit sehr kleinen Kindern, da man durch die Anlage spazieren und sich in diversen Bereichen ausruhen kann.

Barcelona Bosc Urbà

Beim Barcelona Bosc Urbà handelt es sich um einen Abenteuerpark, in dem man in urbaner Atmosphäre auf mehr als 50 Stationen klettern und an seine körperlichen Grenzen gehen kann. Auch für die Jüngsten gibt es Stationen, sodass Familien verschiedenster Konstellationen hier jede Menge Spaß miteinander erleben können.

Der Abenteuerpark passt ausgezeichnet zu schwindelfreien Familien, die hin und wieder gerne ein wenig Adrenalin suchen.

Vergnügungspark in Barcelona

Vergnügungspark in Barcelona

Vergnügungspark in Barcelona. Foto via Flickr von Jorge Franganillo

Der Vergnügungspark in Barcelona ist kein unbekannter Vergnügungspark, denn hierbei handelt es sich um den ältesten in ganz Spanien. Besucher können beispielsweise mit den modernen Achterbahnen, dem klassischen Riesenrad oder den vielen anderen Attraktionen eine Fahrt genießen, all dies vor ganz besonderer Kulisse mit dem Berg Tibidabo im Hintergrund.

Der Vergnügungspark eignet sich am besten für einen Tagesausflug und er ist auf Kinder jeden Alters vorbereitet.

Catalunya en Miniatura

Catalunya en Miniatura

Catalunya en Miniatura bietet seinen Besuchern eine zauberhafte Tour

Bei Catalunya en Miniatura handelt es sich um den weltweit größten Modellbauten-Komplex. 147 verschiedene Modelle werden hier nicht nur einzeln ausgestellt, sie stehen auch in maßstabsgetreuen Abständen zueinander in einer Umgebung, die der realen geografischen Lage nachempfunden ist. Besucher können aus der Sicht eines Riesen die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Denkmäler bestaunen.

Kinder, die sich für Gebäude sowie Modelle interessieren und gerne an der frischen Luft sind, werden hier mit ihrer Familie großen Spaß haben. Der Park ist darüber hinaus auch mit einem Restaurant und Picknickplatz ausgestattet.

El Bosc Animat de Catalunya en Miniatura

Klettern mit Kindern in Barcelona
Bleiben wir noch einen Moment in Catalunya en Miniatura, denn hier befindet sich neben der Modellausstellung auch ein Kletterplatz im Wald mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Es gibt sogar eine Kletterroute, die für Kinder ab drei Jahren freigegeben ist.

Ein Besuch hier lässt sich prima mit der Modellausstellung kombinieren.

 Ciutadella Park

Estanque del Parque de la Ciutadella

Parque de la Ciutadella. Foto via Flickr von Javier Habladorcito

Dieser wunderschöne Park befindet sich mitten im Zentrum von Barcelona und ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Urlaubern ein beliebter Ort zum Erholen. Die Parkanlage versprüht eine idyllische Atmosphäre mit vielen Springbrunnen, zauberhaften Grünanlagen und jeder Menge Sitzgelegenheiten.

Auch die aktivsten Familien sehnen sich manchmal nach Entspannung und es gibt zweifellos keinen besseren Ort in Barcelona, um die Seele baumeln zu lassen als den Parque de la Ciutadella.

Essen mit Kindern

Schokoladen-Museum

Schokoladen-Museum

Schokoladen-Museum. Foto via Flickr von Jason Gessner

Das Schokoladen-Museum wurde im Jahr 2000 durch eine private Initiative gegründet und zieht seither diverse Besucher an, die in die Welt der Schokolade eintauchen möchten. Es befindet sich in der Altstadt von Barcelona. Besucher werden hier auf eine Reise durch die Geschichte der Schokolade mitgenommen und natürlich darf am Ende auch eine Kostprobe nicht fehlen.

Familien mit etwas älteren Kindern, die sich sowohl für Schokolade als auch für geschichtliche Details begeistern können, ist hier ein toller Ausflug garantiert.

Zuckerhaus

Zuckerhaus

Zuckerhaus in Barcelona. Foto via Flickr von Alper Cugun

Wem Schokolade allein nicht genügt, der sollte einen Besuch in das Zuckerhaus wagen. Zwar ist es nicht für seine Geräumigkeit bekannt, jedoch ist das Zuckerhaus ein wunderbares Geschäft mit den leckersten Süßigkeiten, die zauberhaft präsentiert sind.

Das Zuckerhaus ist ein toller Ort für alle Familien, auch wenn es sicher jedem schwerfällt, nicht alle Leckereien mit nach Hause zu nehmen.

Pudding-Bar

Die Pudding-Bar ist ein ausgezeichneter Ort für Familien, die nach einem langen Ausflug wieder Energie tanken möchten. Neben Pudding werden auch diverse andere Leckereien angeboten und während es sich Eltern bei einer Tasse Kaffee gemütlich machen können, können Kinder in der speziell für sie eingerichteten Ecke mit Tafeln spielen oder neue Freundschaften bei einem Brettspiel schließen.

Die Pudding-Bar ist ein toller Ort für eine Auszeit, bietet Kindern aber auch eine gute Möglichkeit, mit anderen Kindern Spanisch zu sprechen.

Espai NyamNyam

Espai NyamNyam bietet speziell für Kinder im Alter von vier bis acht Jahren entwickelte Kochkurse an. Hier wird die Liebe zum Kochen und zum Essen auf spielerische Weise weitergegeben und jeder Kochkurs endet mit der gemeinsamen Verkostung der Eigenkreation.

Die Kochkurse finden immer größeren Anklang bei Familien und so sind sie jedem zu empfehlen, der Freude am Kochen oder schlichtweg eine Neugier für das Thema entwickelt hat.

Titelbild des Beitrages: Mariya Prokopyuk (adaptación)